Verwendung von Illustrator: Blend-Tooltipps für Anfänger

1. So beginnen Sie mit dem Mischen von Formen

Das Grundlegendste, was Sie mit dem Mischwerkzeug tun können, ist, eine Form über eine bestimmte Anzahl von Schritten in eine andere zu mischen. Zeichnen Sie einen Kreis, halten Sie Opt / Alt + Umschalt gedrückt und ziehen Sie ihn über die Zeichenfläche, um ein Duplikat zu erstellen.

Wählen Sie nun beide Formen aus und gehen Sie zu Objekt> Mischen> Erstellen (oder drücken Sie Cmd / Strg + Opt / Alt + B), um eine Mischung zwischen beiden zu erstellen. Illustrator erstellt eine Standardmischung, die möglicherweise nicht Ihren Wünschen entspricht. Um es zu bearbeiten, lassen Sie die Mischung ausgewählt und doppelklicken Sie auf das Symbol für das Mischwerkzeug in der Symbolleiste. Wählen Sie Angegebene Schritte und ändern Sie den Wert.

Wenn Sie das Kontrollkästchen Vorschau aktivieren, können Sie sofort sehen, welche Auswirkungen der Wert auf Ihre Mischung hat. Beachten Sie, dass das Mischen sowohl für gefüllte als auch für gestrichene Formen sowie für Formen mit Transparenz funktioniert, was es zu einem wirklich vielseitigen Werkzeug macht.



Siehe diese oben Illustrator-Tutorials für mehr Inspiration.

2. Verwendung der Option 'Angegebener Abstand'

Die zweite Möglichkeit zum Mischen besteht in der Option 'Angegebener Abstand', mit der genau das getan wird, was Sie denken, und die Schritte durch einen speziell ausgewählten Abstand zwischen den einzelnen Abständen angeordnet werden, anstatt eine bestimmte Zahl zu definieren.

Winsor & Newton Serie 7 Kolinsky Sable spitze Runde

Dies kann beispielsweise nützlich sein, um perfekt gemessene Diagramme oder Balkendiagramme zu erstellen, bei denen Elemente gleich weit voneinander entfernt sein und ein vorbestimmtes Raster einhalten müssen.

3. Verwendung von 'Smooth Color'

Glatte Farbe ist eine etwas andere Option und erzeugt eine glatte, gefüllte Mischung zwischen Ihren beiden Objekten. Dies ist nützlich, wenn Sie besonders komplexe Farbverläufe oder tuchähnliche Effekte erzielen möchten.

Erstellen Sie nach wie vor zwei Formen - aber geben Sie ihnen diesmal zwei verschiedene Farben und mischen Sie sie wie zuvor. Wählen Sie diesmal in Ihren Bearbeitungsoptionen 'Glatte Farbe' und klicken Sie auf 'OK'. Sie werden sehen, dass anstatt in Schritten zu mischen, ein durchgehender Farbblock erzeugt wurde, um eine Form mit der anderen zu verbinden.

4. Beherrschen Sie die Option 'Wirbelsäule ersetzen'

Das Mischwerkzeug wird wirklich interessant, wenn Sie die Option 'Wirbelsäule ersetzen' verwenden, um Mischungen auf einem anderen Pfad als einer Standardgeraden zu erstellen. Zeichnen Sie die Form oder den offenen Pfad, dem die Mischung folgen soll, und wählen Sie sie zusammen mit Ihrer zuvor erstellten Mischung aus. Gehen Sie zu Objekt> Mischen> Wirbelsäule ersetzen.

Sie werden sehen, dass sich die Mischung jetzt an Ihre neue Kurve angehängt hat, was einen interessanten Effekt ergibt. Achten Sie beim Bearbeiten Ihrer Mischung darauf, welche Ausrichtungsoption Sie auswählen (An Seite ausrichten oder An Pfad ausrichten), da beide zu erheblich unterschiedlichen Ergebnissen führen.

5. Und schließlich ...

Beachten Sie, dass Sie nicht nur zwei Objekte mischen müssen. Sie können eine Mischung aus so vielen verschiedenen Formen, Farben und Transparenzen erstellen, wie Sie sich vorstellen können.

Dieses Tutorial wurde ursprünglich in veröffentlicht Computer Arts Magazin . Fanden Sie es hilfreich? Welche anderen Illustrator-Tutorials möchten Sie von uns veröffentlichen lassen? Vorschläge im Kommentarfeld unten bitte.