So verwenden Sie intelligente Ebenen in Photoshop

Wenn Sie sich wiederholende Designs und Muster in eine Illustration integrieren, sind nur wenige Werkzeuge so nützlich oder leistungsfähig wie Smart-Ebenen. Eine unschätzbare Funktion in Photoshop CC Mit intelligenten Ebenen können Sie eine separate PSD mit Ebenen erstellen, die in Ihre ursprüngliche PSD eingebettet werden kann. So können Sie ein umfangreiches Designelement erstellen, dessen Größe geändert werden kann, ohne die Wiedergabetreue zu verlieren.

Kopierte Smart-Ebenen fungieren als Instanzen: Wenn Sie eine davon aktualisieren, werden die Änderungen gleichzeitig durch alle ausgefüllt. Sie können auch wie eine Standardebene verzogen und transformiert werden, ohne dass sie in ihrem ursprünglichen Format geändert werden können, und sie speichern Transformationsinformationen wie Skalierung und Rotation für genauere Messungen für zukünftige Optimierungen. Kurz gesagt, sie sind ein unglaublich wertvolles Werkzeug für viele Aspekte des Designs.

wie man Posen Schritt für Schritt zeichnet

In diesem Photoshop-Tutorial Ich habe ein fast fertiges Design in Photoshop als Basis verwendet, um etwas Design-Flair hinzuzufügen. In diesem Fall verwende ich Smart-Ebenen, um ein sich wiederholendes Speichen-Design um den Kopf der Figur zu erstellen, um sie zu rahmen und zusätzliches visuelles Interesse und zusätzliche Textur hinzuzufügen.



01. Entwerfen Sie Ihr sich wiederholendes Element

Photoshop-Tutorial

Erstellen Sie zuerst das Element, das wiederholt wird

Ich beginne mit der Entwicklung eines sich wiederholenden Elements in einer separaten PSD-Datei auf einem transparenten Hintergrund. Dieses Stück wird so platziert, dass es in einem Kreis um den Kopf der Figur nach außen spricht. Deshalb entwerfe ich ein sich verjüngendes vertikales Bild.

02. Legen Sie diese Elemente in einen Ordner

Photoshop-Tutorial

Erstellen Sie eine neue Ebene mit dem wiederholten Element über dem Hauptbild

In meiner Hauptdatei erstelle ich einen neuen Ordner speziell für diese Elemente. Ich erstelle dann eine neue Ebene und wähle In intelligentes Objekt konvertieren. Ich klicke mit der rechten Maustaste auf die Ebene und wähle Inhalt ersetzen, um die Design-PSD auszuwählen. Ich kann das Bild jetzt in Position bringen.

Arten von Illustrationen für Kinderbücher

03. Wenden Sie eine Ebenenmaske an

Photoshop Smart Layer

Das Anwenden einer Maske bringt alles zusammen

Nachdem die Designelemente vorhanden sind, wende ich eine Ebenenmaske auf den Ordner an, der alle enthält. Ich maskiere Bereiche des Stücks aus, in denen meine gerenderte Figur die Hintergrunddesigns überlappt, und verwende einen strukturierten Pinsel, um einige der harten Kanten zu mildern.

Bonusart

Photoshop-Tutorial

Lazy Nezumi Pro kann Ihren Workflow unterstützen

Beim Erstellen von Linien in Photoshop kann es schwierig sein, glatte, unerschütterliche Linien mit scharfen, sich verjüngenden Enden zu erzielen. Ich benutze ein Maus-Plug-In namens Lazy Nezumi Pro um saubere, scharfe Linien zu ziehen und meinen Workflow erheblich zu beschleunigen.

Dieser Artikel erschien ursprünglich in ImagineFX . Abonnieren Hier .

Zum Thema passende Artikel: