Illustrator für iPad jetzt in der Beta verfügbar

Tablet-Laptop-Hybrid auf dem Schreibtisch mit abstrakten Grafiken, die in Adobe Illustrator auf dem Bildschirm erstellt wurden
Illustrator für iPad (Bildnachweis: Adobe)

Adobe hat damit begonnen, Benutzer zum Betatest seiner kommenden iPad-Version von Illustrator CC einzuladen. Die App wurde erstmals im November angekündigt und soll noch in diesem Jahr veröffentlicht werden. Die Registrierung für die private Beta wurde zusammen mit der Ankündigung geöffnet, und einige Twitter-Benutzer haben nun damit begonnen, Screenshots ihrer Einladungen (unten) zum Testen der Software zu teilen. Wenn Sie sich bereits für die Beta angemeldet haben, möchten Sie möglicherweise Ihre E-Mails abrufen.

Nach der Veröffentlichung von Photoshop für das iPad wird Illustrator die nächste App sein, die Designer auf ihren Tablets installieren möchten - und vielleicht noch mehr Grund genug für die derzeit Uneingeweihten, eines von Apples Tablets zu kaufen (siehe unsere beste iPad Angebote wenn das nach dir klingt).

Illustrator auf iPad Beta pic.twitter.com/PRoB9DTPBI 24. März 2020



Illustrator auf dem iPad war eine der großen Ankündigungen von Adobe MAX 2019. Damals haben wir hervorgehoben Sechs super coole Features Wir konnten es kaum erwarten, uns mit der Bearbeitung symmetrischer Designs und dem Zugriff auf über 17.000 Schriftarten auseinanderzusetzen. Und mit Das brandneue iPad Pro für 2020 Illustrator für iPad ist jetzt verfügbar (bringt einen brandneuen Prozessor und Trackpad-Unterstützung auf das Gerät) und ist mit Sicherheit ein verdammt leistungsfähiges Tool. Während die glücklichen Teilnehmer der Beta bisher nur wenige Details bekannt gegeben haben, hat MacRumours kürzlich ein praktisches Video der App in Aktion geteilt:

Praktisch mit der Beta-Version von Illustrator für iPad, verfügbar ab 2020 #AdobeMAX pic.twitter.com/LOPKY00ODG 4. November 2019

Adobe behauptet, Illustrator von Grund auf neu gestaltet zu haben, um die Touch-Funktionen und die Möglichkeiten des Apple Pencil zu nutzen. Obwohl dies eine aufregende Aussicht ist, hoffen wir, dass Adobe aus dem überwältigenden Start von Photoshop für iPad einige Lehren gezogen hat. Nachdem Adobe das gesamte Photoshop-Erlebnis versprochen hatte, ließ es ein Produkt fallen, bei dem einige wichtige Funktionen fehlten, was zu schlechten App Store-Bewertungen führte (sehen Sie sich unsere an Photoshop für iPad Bewertung ).

Trotzdem Adobe versprach, weitere Funktionen hinzuzufügen zu Photoshop für iPad - im letzten Monat gab es ein riesiges Update, das lang erwartete intelligente Auswahlwerkzeuge hinzufügte. Wie vollständig das Illustrator-Erlebnis für das iPad beim Start sein wird, bleibt abzuwarten, aber wir können es kaum erwarten, es auszuprobieren. Wenn Sie sich noch nicht angemeldet haben, checken Sie aus Die Creative Cloud-Pläne von Adobe .

Zum Thema passende Artikel: