iMac Pro Bewertung

Unser Urteil

Kolossale Leistung, Monsterpreisschild - aber wenn Sie diese Leistung tatsächlich benötigen, ist Ihre Kaufentscheidung eine einfache Berechnung, die speziell darauf basiert, ob Sie mit dem iMac Pro mehr Geld verdienen als es kostet

Zum

  • Lächerlich schnelle CPU, GPU, SSD und E / A.
  • Die Wärmeableitung ist erstaunlich
  • Schöner Bildschirm

Gegen

  • Der Bildschirm eignet sich besser zum Erstellen von Assets für die Anzeige auf Bildschirmen als zum Drucken
  • Eingeschränkte Aufrüstbarkeit
  • Kein Zielanzeigemodus
Die besten Angebote für Apple iMac Pro (2017) von heute Neuer Apple iMac Pro (27 Zoll, ... Amazonas Prime £ 4,999 £ 4,637.52 Reduzierter Preis Apple 27-Zoll iMac Pro Retina ... BT Shop £ 4,637.52 2020 Apple iMac Pro 27 ... John Lewis & Partner £ 4,999 APPLE 27 '5K iMac Pro (2020) ... Currys PC Welt £ 4,999 Apple iMac Pro Apple UK £ 4,999 Weitere Angebote anzeigen Wir prüfen täglich über 130 Millionen Produkte auf die besten Preise

Sie kaufen das nichtiMac Proweil du es willst; Sie kaufen es, weil Sie es brauchen. Und der einzige Grund, warum Sie es brauchen, ist, wenn Sie mit seiner enormen Kraft buchstäblich und gezielt mehr Geld verdienen. Damit dies zutrifft, handelt es sich wahrscheinlich um ein Unternehmen mit Mehrwertsteuerregistrierung. In diesem Fall liegt die haarsträubende Spezifikation von 9.188 GBP, die wir hier prüfen, tatsächlich bei 7.657 GBP.



Und wenn das alles so klingt, als würden wir Sie überreden, einen zu kaufen, lassen Sie uns jetzt sagen, dass die meisten kreativen Profis, selbst diejenigen, die der Meinung sind, dass sie hohe Anforderungen an ihre Hardware stellen, den iMac Pro nicht benötigen. Es verfügt über enorme Machtreserven, aber es gibt nur wenige, die genug Druck ausüben können, um von dieser Macht zu profitieren.



Der traditionelle Apple Creative Pro-Markt - Illustratoren, Bildbearbeiter (selbst diejenigen, die Rohdateien von etwas anderem als mittelformatigen digitalen Rückseiten stark manipulieren), Filmeditoren, die selbst in 4K arbeiten, selbst viele 3D-Modellbauer - benötigen seine Leistung nicht . Sie können nicht darauf zugreifen. Sie können es nicht genug Arbeit füttern.

Lesen Sie mehr: Erster Blick: Apple Pro Display XDR-Monitor



iMac Pro Bewertung

Für ein Stealth-Make-up sieht der iMac Pro genauso aus wie der 27-Zoll-iMac 5K

Abgesehen von der dunkelgrauen Oberfläche, die sich, abgesehen von ästhetischen Einschätzungen, besser mit den Oberflächen vieler moderner Dark Pro-Apps und dem Dark Mode des kommenden macOS harmoniert, sieht es genauso aus wie jeder andere aktuelle iMac, aber Apple hat viel Arbeit geleistet, um dies zu ermöglichen High-End-Komponenten zur Wärmeabfuhr. Das ist wichtig; Leistungsstarke Chips erzeugen Wärme, und die schlanke Form des iMac steht normalerweise im Widerspruch dazu.

Es funktioniert sehr gut; Die Lüfter sind unter starker Last nicht leise, können aber die Wärme so gut ablassen, dass die Leistung selbst an heißen Sommertagen kaum beeinträchtigt wird (wie dies bei weniger gut konzipierten Systemen der Fall wäre, die die Leistung drosseln, wenn sich die Wärme aufbaut) vielleicht genauso wichtig, sie drehen sich so schnell herunter wie sie sich drehen, sobald die Last vorbei ist.



iMac Pro-Spezifikationen

Mit den auf Bestellung erstellbaren Optionen können Sie 8 bis 18 Kerne mit 3,2 bis 2,3 GHz angeben. Wir haben einen 3-GHz-10-Core-Sweet-Spot mit 32 bis 128 GB RAM, 1 bis 4 TB SSD und entweder einer Radeon Pro Vega getestet 56 mit 8 GB RAM oder eine Radeon Pro Vega 64 mit 16 GB RAM. Wir sprechen von einer Mischung aus Konfigurationen von 4.899 GBP bis 12.279 GBP einschließlich Mehrwertsteuer, nur für die Kernmaschine.

iMac Pro (2017) Spezifikationen

ZENTRALPROZESSOR: 3,0 GHz Intel Xeon W.
Grafik: AMD Vega 64 (16 GB HBM2-RAM)
RAM: 128 GB DDR4 (2.666 MHz)
Bildschirm: 27-Zoll-Retina-Display mit 5K (5.120 x 2.880) (Farbe P3 breit)
Lager: 2 TB SSD
Häfen: 4 x USB-C (Thunderbolt 3), 4 x USB 3.0, SDXC-Kartenleser, 10-Gbit-Ethernet, 3,5-mm-Audiobuchse
Konnektivität: 802.11ac Wi-Fi, Bluetooth 4.2
Betriebssystem: macOS 10.13 High Sierra
Kamera: FaceTime HD (1080p) Webcam
Gewicht: 9,7 kg
Größe: 65,6 x 20,3 x 51,6 cm (B x T x H) (25,6 x 8 x 20,3 Zoll)

Die CPUs der Workstation-Klasse sind alle unglaublich leistungsfähig und unterstützen die Intel AVX-512-Technologie, mit der Entwickler noch mehr Leistung pro Zyklus aus der Hardware herausholen können. Wir werden diese Technologie wahrscheinlich zuerst in Apples eigenen Pro-Apps implementieren. Die 18-Kern-Option wird wahrscheinlich eher in wissenschaftlichen als in kreativen Kontexten am nützlichsten sein.

Wenn es sich um formale Benchmarks handelt, die Sie möchten, haben sich andere Leute eingehend damit befasst, aber lassen Sie sich einen Vorgeschmack geben: Ein Test, den wir durchgeführt haben, um einen 4: 10-langen 4K-ProRes-Clip mit den Apple Devices 4K- und Better Quality 1080p-Voreinstellungen von Compressor zu transkodieren Das Blu-Ray-Mastering-Preset dauerte auf dem iMac Pro 7:18 und auf einem iMac 5K der ersten Generation mehr als doppelt so lange, der bis zum Anschlag spezifiziert war und somit selbst keine Lücke hatte.

Amnesie die dunkle Abstammung Cover Art

Die SSD ist albern schnell; im Bereich von 3 GB - Gigabyte, nicht Gigabit - pro Sekunde. Dies bedeutet nicht nur schnelle Dateivorgänge wie das Lesen von nicht transkodiertem hochauflösendem Rohvideomaterial in Final Cut Pro, sondern erhöht auch die Reaktionsfähigkeit - die wahrgenommene Geschwindigkeit - des Geräts. Apple hat dies teilweise erreicht, indem zwei SSDs zusammen verwendet wurden, die von seinem benutzerdefinierten T2-Chip gesteuert werden (der für vieles andere im System verantwortlich ist). Obwohl sie uns nicht genau sagen, was sie tun, bestätigen sie nur, dass sie keine verwenden Bei den RAID-Standards haben wir einige unbeantwortete Bedenken hinsichtlich der Datenintegrität.

Die Ethernet-Ports unterstützen Geschwindigkeiten von 10 Gbit / s (10-mal schneller als der weit verbreitete Gigabit-Ethernet-Standard). Dies ist wichtig, wenn Sie häufig Dateien von einem Server oder SAN abrufen - sofern Ihre Netzwerkinfrastruktur damit übereinstimmt.

iMac Pro-Anzeige

Zusätzlich zum integrierten 5K-Display können Sie entweder vier 4K-Displays oder zwei 5K-Displays hinzufügen. Das eingebaute Display ist schön, unterstützt jedoch kein HDR (und wenn Sie also mit sehr hochwertigen Bildern oder Filmmaterial arbeiten, fehlen Ihnen Farben, es sei denn, Sie fügen einen externen Mastering-Monitor hinzu) Unterstützt P3-Farben. Dieser Fokus auf die Art des Farbraums für die Anzeige von Bildern auf dem Bildschirm geht zu Lasten einer schlechteren Farbleistung für druckgesteuerte Arbeiten im Adobe RGB-Farbraum.

iMac Pro Bewertung

Sie können zwei 5K-Displays oder vier 4K-Displays anschließen, um die bereits enorme Pixelanzahl des integrierten 5K-Retina-Displays des iMac Pro zu erhöhen

Frustrierend - nicht, weil jeder, der bei klarem Verstand ist, einen iMac Pro kaufen würde, um ihn nur als Monitor zu verwenden, sondern weil die Flexibilität, dies jetzt zu tun, oder die Option, einen iMac Pro nach dessen Ersetzung in diese Rolle zurückzuziehen, großartig ist - Apple hat die Pre-iMac 5K-Funktion 'Zielanzeigemodus' auf dem iMac Pro nicht wiederhergestellt. Beim 5K gab es ein Bandbreitenproblem mit Thunderbolt 2, das Sie daran hinderte, einen anderen Computer daran anzuschließen und ihn als dummen Monitor zu verwenden. Wir wissen jedoch, dass mit dem Thunderbolt 3 des iMac Pro keine Einschränkungen mehr bestehen und Apple uns nicht mitteilt, ob die Abwesenheit von TDM aus technischen, politischen oder technischen Gründen erfolgt.

wie man besser in Strichzeichnungen wird

Eine wörtliche Fußnote: Bevor Sie sich entscheiden mussten, ob Sie eine VESA-Halterung wünschen, mit der Sie einer Wandhalterung oder einem verstellbaren Arm (z. B. neben anderen Displays) einen iMac hinzufügen können, wurde diese mit einer montierten Halterung geliefert und konnte nicht zurückgeschaltet werden den üblicheren Fuß benutzen; Mit dem iMac Pro können Sie den Fuß und die VESA-Halterung selbst hinzufügen oder entfernen.

Und das ist in gewisser Hinsicht das einzige Upgrade, das Sie vornehmen können. Es ist ein iMac! Obwohl der Arbeitsspeicher praktisch nicht vom Benutzer aktualisiert werden kann, können Sie ihn nach dem Kauf für Sie aktualisieren lassen, wenn Sie möchten. (Es handelt sich um High-End-ECC-RAM, das weniger anfällig für Korruption und Abstürze ist. Dies ist von Bedeutung, wenn Sie über die Möglichkeit sprechen, dass ein mehrstündiges Rendering versagt.)

Es gibt noch eine weitere wichtige Upgrade-Sache. Apple setzt beim iMac Pro darauf, dass einige Leute die Einfachheit und Attraktivität des All-in-One-Geräts gegenüber der Bastelbarkeit eines herkömmlichen Desktops schätzen. Angesichts der vergleichsweise langsamen Verbesserung der CPUs und der Tatsache, dass die Gesamtleistung des iMac Pro viel Spielraum bietet, ist dies wahrscheinlich eine allgemein sichere Sache. Es gibt jedoch ein Problem: Die GPU-Leistung schreitet immer noch schnell voran, und da viele professionelle kreative und wissenschaftliche Anwendungen zunehmend rechenintensive Aufgaben an die GPU übertragen, ist es ein Problem, eine nicht aktualisierbare GPU im iMac zu haben.

Es ist zutiefst mächtig, aber denken Sie nicht, dass Sie einen iMac Pro brauchen, nur weil Sie ein kreativer Profi sind

Es gibt jedoch eine Lösung. MacOS bietet jetzt integrierte Unterstützung für externe GPUs, die über Thunderbolt verbunden sind. Obwohl die Hosting-Lösungen derzeit sehr teuer sind, bietet dies zumindest technisch einen Weg, auf dem der iMac Pro in den kommenden Jahren eine Überalterung vermeiden kann, wenn die GPUs leistungsfähiger werden.

Es gibt einen Engpass: Obwohl Thunderbolt 3 im Zusammenhang mit der Übertragung von Dateien sehr schnell ist, ist die Bandbreite von Thunderbolt 3 mit etwa 40 Gbit / s erheblich geringer als die Bandbreite, die die PCI-e-Ports in Computern bieten. Abhängig davon, was Sie mit den Karten machen, ist es zumindest für den Zeitraum, den wir hier in Anspruch nehmen, unwahrscheinlich, dass dies die Nutzungsdauer eines heute gekauften iMac Pro verlängert.

Sollten Sie den iMac Pro kaufen?

Der 'Mülleimer' Mac Pro sollte Apples triumphaler Liebesbrief an den Pro-Markt sein, aber es hat nicht geklappt. Wir wissen, dass es noch eine andere gibt Mac Pro Versuch in der Entwicklung - ein modulares System und ein Apple-Display - aber in der Zwischenzeit haben wir diesen iMac Pro.

Sein zurückhaltendes Aussehen, selbst das grundlegende Design, das wir bisher gesehen haben, lässt darauf schließen, dass Apple die komplette Darm- und Umbauarbeit im Inneren geleistet hat, um eine thermische Hülle zu schaffen, die in einem so schlanken Körper die Achseln abschütteln kann Hervorragende Hitzeeinwirkung Die Komponenten der Workstation-Qualität treten aus.

Es ist zutiefst mächtig, aber denken Sie nicht, dass Sie einen iMac Pro brauchen, nur weil Sie ein kreativer Profi sind. Wenn Sie es brauchen, weil Sie dadurch in kürzerer Zeit extremere Arbeit leisten können, geht es nicht darum, ob Sie es sich leisten können, sondern ob Sie es sich leisten, es nicht zu haben. Unternehmen wie dieses sind wahrscheinlich mehrwertsteuerpflichtig und können daher den Mehrwertsteueranteil geltend machen - in diesem Fall von Bedeutung! - zurück. Wir wissen, dass Sie es wollen. Wir wollen es auch! Aber wahrscheinlich ist es nichts für uns.

Weiterlesen: 8 besten externen Festplatten und SSDs

Die besten Angebote für Apple iMac Pro (2017) von heute Neuer Apple iMac Pro (27 Zoll, ... Amazonas Prime £ 4,999 £ 4,637.52 Reduzierter Preis 2020 Apple iMac Pro 27 ... John Lewis & Partner £ 4,999 Weitere Angebote anzeigen Wir prüfen täglich über 130 Millionen Produkte auf die besten PreiseDas Urteil 8

aus 10

iMac Pro Bewertung

Kolossale Leistung, Monsterpreisschild - aber wenn Sie diese Leistung tatsächlich benötigen, ist Ihre Kaufentscheidung eine einfache Berechnung, die speziell darauf basiert, ob Sie mit dem iMac Pro mehr Geld verdienen als es kostet