Ist Ihr Apple iCloud-Speicher voll? Hier erfahren Sie, wie Sie Speicherplatz freigeben

icloud storage full full wie man platz frei macht
(Bildnachweis: Apple)

Der iCloud-Dienst von Apple ist einer der bester Cloud-Speicher Produkte in der Nähe - kein Wunder, wenn sie neben Ihrer Apple ID enthalten sind.

Standardmäßig stellt Apple jedem Benutzer 5 GB Cloud-Speicher für die Synchronisierung, Speicherung und Sicherung zur Verfügung. Diese Kapazität ist jedoch nicht mit einzelnen Geräten, sondern mit Ihrer Apple ID verknüpft. Das bedeutet, dass Sie diese 5 GB auf allen Ihren Geräten teilen müssen. Wenn Sie eine Kombination aus Apple Desktop, Laptop, iPhone oder iPad besitzen, werden Sie bald feststellen, dass Ihr iCloud Drive unangenehm eng wird.



Wenn Sie mehr Platz benötigen, können Sie ihn jederzeit bei Apple kaufen. Allerdings wird nicht jeder mehr Geld ausgeben wollen - und die meisten Leute müssen das eigentlich nicht tun. Durch umsichtiges Zuschneiden und Sortieren Ihrer iCloud können Sie stattdessen viel Speicherplatz freigeben.



Es gibt viele Methoden, mit denen Sie Speicherplatz in Ihrer iCloud freigeben können - einige davon sind offensichtlich und andere dunkler. Wenn Sie jedoch regelmäßig Benachrichtigungen über Platzmangel erhalten, befolgen Sie diese Schritte und finden Sie heraus, was genau zu tun ist.

Immer noch ein bisschen verwirrt von Cloud-Speicher? Gehen Sie zu unserem Was ist Cloud-Speicher? Artikel für eine ausführliche Erklärung. Oder für andere Anbieter sehen Sie sich unsere Zusammenfassung der Top-Angebote an Cloud-Speicher Optionen (Preise siehe unten).



Die besten Cloud-Speicher-Angebote von heute Ich fahre IDrive 5 TB US $ 3,48 /Jahr Deal anzeigen PCloud Premium 500 GB jährlich £ 3,59 / mth Deal anzeigen Zoolz Exklusive Zoolz 5 TB Cloud-Speichersicherung US $ 124,99 US $ 49,95 /Jahr Deal anzeigen Reduzierter Preis Wir prüfen täglich über 130 Millionen Produkte auf die besten Preise

Schritt 1: Erkunden Sie Ihre Apple iCloud

macos icloud speicher voll

Sehen Sie in Ihren macOS-Einstellungen> Apple ID> iCloud, welche Dateien Sie in iCloud sichern(Bildnachweis: Apple)

Der erste Schritt, um Speicherplatz in Ihrer iCloud freizugeben, besteht darin, genau herauszufinden, was den gesamten Speicherplatz beansprucht.

Final Cut Pro gegen After Effects

Wenn Sie ein iOS-Gerät verwenden, öffnen Sie 'Einstellungen' und dann Ihren Apple ID-Bildschirm. Rufen Sie das iCloud-Menü auf und klicken Sie auf 'Speicher verwalten'. Sie können genau sehen, wie viel Speicherplatz noch vorhanden ist und wie Ihr Speicherplatz genutzt wird. Ein Balkendiagramm vermittelt einen Gesamteindruck und eine Liste, in der angegeben ist, wie viel Kapazität jede einzelne App belegt.



Auf einem MacOS-Gerät ist es weitgehend dasselbe. Gehen Sie zu Ihren iCloud-Einstellungen und klicken Sie auf die Schaltfläche Verwalten neben der Leiste, die Ihre iCloud-Speicherkapazität anzeigt.

Schritt 2: Reinigen

icloud storage vollständige Fotosicherung

Wenn Sie Ihre iPhone- oder iPad-Fotos nicht sichern müssen, sparen Sie hier wahrscheinlich viel Platz(Bildnachweis: Apple)

Sobald Sie gesehen haben, wie Ihre 5 GB verwendet werden, sollten Sie eine klarere Vorstellung davon haben, wie Sie wichtige Kapazitäten freisetzen können.

Einer der häufigsten Schuldigen an der iCloud-Kapazität ist Ihre Fotobibliothek. Apples iOS-Geräte können automatisch Fotos in Ihre iCloud hochladen. Wenn Sie also ein begeisterter Fotograf sind, wird Ihr Speicher schnell voll.

Die offensichtliche Lösung? Fotos löschen. Denken Sie daran, dass auf einzelnen Geräten gelöschte Dateien möglicherweise nicht automatisch aus Ihrer iCloud entfernt werden, da der Dienst sie 30 Tage lang in den Ordner 'Zuletzt gelöscht' verschiebt. Wenn Sie möchten, dass sie weg sind, gehen Sie zu diesem Ordner und leeren Sie ihn.

Wenn Sie nicht unbedingt alle Ihre Fotos hochladen müssen, öffnen Sie iCloud und rufen Sie das Foto-Menü auf. Hier können Sie die Einstellung deaktivieren, mit der Ihre Bilder automatisch hochgeladen werden, oder sie mit alternativen Optionen optimieren. Wenn Sie weiterhin möchten, dass Ihre Fotos in die Cloud hochgeladen werden, diese aber nicht in Ihrer iCloud gespeichert werden sollen, sollten Sie nach alternativen Produkten suchen. Viele bieten kostenlose Dienste an, die neben komprimierungsfreien Uploads von iOS- und MacOS-Geräten mehr als 5 GB Speicherplatz bieten .

Dieses Prinzip kann auch auf andere Dateien angewendet werden. Gehen Sie einfach mit der Datei-App auf Ihrem iOS-Gerät oder Ihrer Finder-App auf Ihrer MacOS-Hardware in Ihren iCloud Drive-Ordner, sehen Sie, welche Dateien Speicherplatz beanspruchen, und löschen Sie unnötige Dateien. Wenn Apps wie Photobooth und Garageband das iCloud-Laufwerk automatisch verwenden, ist leicht zu erkennen, wie schnell diese 5 GB verbraucht werden können.

Ist es in Ordnung, beim Zeichnen Referenzen zu verwenden?

Schritt 3: Bin die Backups

vollständige Sicherungen des icloud-Speichers

iCloud speichert Backups alter Geräte, sofern Sie diese nicht löschen.(Bildnachweis: Apple)

Es gibt eine weitere Funktion, die häufig viel iCloud-Speicherplatz beansprucht: Gerätesicherungen. Die Geräte von Apple speichern regelmäßig Backups in iCloud. Dies bedeutet jedoch, dass Ihre iCloud problemlos mit Backups von Geräten belegt werden kann, die Sie nicht einmal besitzen.

Um diese redundanten Sicherungen zu entfernen, öffnen Sie die iCloud-Speicheraufschlüsselung auf Ihrem Gerät und tippen Sie auf Sicherungen. Hier sehen Sie die Liste der Sicherungen - und die Geräte, von denen sie stammen. Sie können Backups von älteren Geräten leicht identifizieren und löschen.

In diesem Bildschirm können Sie auch die Sicherungen Ihrer aktuellen Geräte optimieren. Dies kann hilfreich sein, um die Sicherungsgröße in Zukunft zu verringern.

Schritt 4: Graben Sie App-Daten

icloud storage vollständige App-Daten

Geben Sie iCloud-Speicherplatz frei, indem Sie Apps deaktivieren, die Sie selten verwenden.(Bildnachweis: Apple)

Ihre iCloud ist nicht nur mit Fotoarchiven und Backups gefüllt. Wenn Sie ein iOS-Benutzer sind, verwenden viele Apps die iCloud, um Daten zu synchronisieren und eigene Backups zu erstellen. Ihr Gerät speichert möglicherweise Daten von Apps, die Sie kaum verwenden.

Gehen Sie dazu in Ihr iCloud-Menü und klicken Sie auf Speicher verwalten. Sie können sehen, welche Apps Speicherplatz belegen. Klicken Sie auf einzelne Apps und Sie können deren Daten aus Ihrer iCloud löschen. Selbst wenn Sie viele Apps mit wenig Speicherplatz verwenden, kann sich dies leicht summieren.

Bestimmte Apps sind häufige Straftäter, wenn es um die iCloud-Kapazität geht. Wenn Sie sich beispielsweise in geschäftigen Gruppenchats auf WhatsApp befinden, verfügt Ihre iCloud möglicherweise über Tausende von Nachrichtensicherungen, Fotos und GIFs. Realistisch gesehen werden Sie diese nie wieder sehen. Gehen Sie also zum Menü 'Speicher verwalten' und löschen Sie sie.

In ähnlicher Weise werden Ihre E-Mails und Nachrichten von iOS oder macOS häufig in iCloud gespeichert. Dies mag für Sicherheit und Vielseitigkeit umsichtig sein, kann jedoch ausreichend Platz beanspruchen. Sie können die E-Mail- und Nachrichtendaten Ihrer iCloud löschen, indem Sie zum Menü 'Speicher verwalten' gehen, oder Sie können zu Ihren Apps auf Ihren Geräten gehen und Ihre Löschvorgänge optimieren. Sie können E-Mails nur mit großen Anhängen entfernen.

Wenn Sie zu Ihrem iCloud-Hauptmenü gehen, können Sie sehen, welche Apps iCloud verwenden, und diejenigen deaktivieren, die keinen Cloud-Speicher und keine Synchronisierung benötigen. Dies ist eine einfache Möglichkeit, Kapazitätsprobleme zu reduzieren. Beachten Sie jedoch, dass durch das Deaktivieren des iCloud-Zugriffs einer App jede App auf ihr natives Gerät beschränkt wird.

Wie benutzt man Photoshop nach dem Ende des Versuchs?

Eine ähnliche Funktion kann auf Ihren MacOS-Computern bereitgestellt werden: Wenn Sie in Ihrem iCloud-Menü auf die Schaltfläche Optionen neben der iCloud Drive-Funktion klicken, können Sie genau auswählen, welche Apps diesen Speicherplatz verwenden dürfen.

Die Apple iCloud und das iCloud Drive sind enorm leistungsstarke und nützliche Tools zum Synchronisieren von Daten, zum Sichern Ihrer Geräte und zum Speichern wichtiger Dateien. Aufgrund der Vielseitigkeit des Dienstes können die Standard-5 GB jedoch schnell voll werden.

Glücklicherweise gibt es mehrere einfache Methoden, um den von Ihnen verwendeten iCloud-Speicherplatz zu reduzieren - und sie können sicherstellen, dass Sie auch nie wieder auf Probleme stoßen. Die Methoden sind weitgehend gleich, unabhängig davon, ob Sie iOS, macOS oder einen Webbrowser verwenden. Dadurch lässt sich die iCloud unabhängig vom verwendeten Gerät einfach verwalten.

Die besten Cloud-Speicher-Angebote von heute Ich fahre IDrive 5 TB US $ 3,48 /Jahr Deal anzeigen PCloud Premium 500 GB jährlich £ 3,59 / mth Deal anzeigen Zoolz Exklusive Zoolz 5 TB Cloud-Speichersicherung US $ 124,99 US $ 49,95 /Jahr Deal anzeigen Reduzierter Preis Wir prüfen täglich über 130 Millionen Produkte auf die besten Preise

Weiterlesen: