Johnson Banks reagiert auf das Rebranding des Science Museum

Letzte Woche wurde ein Rebranding für das Wissenschaftsmuseum enthüllt, das von der Beratung erstellt wurde Norden . Der neue Look (rechts im Bild oben neben dem alten Logo) ist die erste visuelle Veränderung für das Wissenschaftsmuseum seit sieben Jahren und nach der Enthüllung des Rebrandings hat einige Kontroversen ausgelöst in der kreativen Gemeinschaft.

Der größte Name, der mit einer negativen Resonanz auftauchte, war Johnson Banks - die Agentur hinter dem alten Markenschema -, die twitterte, dass das Rebranding ' ein bisschen klobig '. Cue Twitter Sturm und eine Flut von Designern, die den neuen Look des Science Museum zuschlagen.

So fügen Sie benutzerdefinierte Pinsel hinzu, um Studiofarbe zu schneiden

Ein Großteil der negativen Reaktion wurde auf die neue Typografie ausgerichtet, die sich verringert, wenn die Schrift von links nach rechts schwenkt. 'Generisch', 'billig' und 'böse' waren unter den Beleidigungen, die auf das Rebranding geworfen wurden, aber überschreiten diese Kommentare die Marke? War es tatsächlich der richtige Zeitpunkt für das Wissenschaftsmuseum, eine neue Identität einzubringen?



Jetzt hat sich der Staub gelegt und die vollständige Identität wurde von North enthüllt. Die Idee hinter dem Rebranding hat einen unwahrscheinlichen Unterstützer in Form des Studios gefunden, das sich lautstark dagegen aussprach: Johnson Banks.

Das neue Branding des Science Museum umfasst animierte Typografie

Das neue Branding des Science Museum umfasst animierte Typografie

Zeit etwas zu ändern

Auf dem Blog von Johnson Banks nahm sich die Designberatung die Zeit, um über das Rebranding des Wissenschaftsmuseums und mehr in einem Beitrag mit dem Titel ' Warum sich Marken ändern '. Es beginnt mit einem schrägen Verweis auf den Tweet ('Die Änderung der Marke oder des Logos einer Organisation bringt viele starke Gefühle an die Oberfläche'), bevor untersucht wird, wann und warum es Zeit ist, eine Identität zu aktualisieren.

Die Idee, dass eine neue Identität mit einer „grundlegenden Änderung der Geschäftsumstände - zum Beispiel einer Fusion oder einer Übernahme“ verbunden sein sollte, beginnt mit der Liste der Gründe, die sich mit einem guten Zeitpunkt für ein Rebranding befassen. Im Fall der Umbenennung des Science Museum erklärt Johnson Banks, dass dies der Grund für die Überarbeitung zu sein scheint.

Das Rebranding bringt verschiedene Mitglieder der Science Museum Group zusammen

Das Rebranding bringt verschiedene Mitglieder der Science Museum Group zusammen

Dies liegt daran, dass das Rebranding Teil eines größeren Markenwechsels ist, der andere Institutionen in NMSI - den Nationalen Museen für Wissenschaft und Industrie - einbezieht. Das Londoner Science Museum und das Science and Media Museum in Bradford sind die ersten Institutionen, die das Umbrella-Rebranding mit anderen Mitgliedern der Gruppe durchlaufen, von denen erwartet wird, dass sie in Zukunft folgen.

Der Kreativdirektor von North, Sean Perkins, wiederholte diese Ideen, als er mit ihm sprach Designwoche über das Rebranding des Science Museum. 'Hier geht es darum, die Vermögenswerte im ganzen Land zu teilen, anstatt sich nur auf London zu konzentrieren', verrät er. „Vom Yorker Eisenbahnmuseum bis zu Besuchern, die nach Bradford reisen, um Raketen zu sehen, geht es darum, Menschen dabei zu helfen, ihre Reise durch die Wissenschaft fortzusetzen.

'Dahinter stecken strategische Gründe und Gründe. Es geht nicht um ein Logo oder wie es aussieht, es ist da, um einen Job zu erledigen - es bringt die Gruppe unter einer visuellen Sprache zusammen. '

Wann sind Flip-Phones aus der Mode gekommen?

Wenn es nicht kaputt ist ...

Johnson Banks spricht nicht nur darüber, wann der richtige Zeitpunkt für ein Rebranding ist, sondern auch darüber, wann eine Identität erhalten bleiben sollte. Es erklärt, dass Langeweile normalerweise ein Motiv für Veränderungen ist, das oft nach etwa drei Jahren einsetzt.

'Paradoxerweise ist es in zwei bis drei Jahren genau dann, wenn eine neue Marke gerade erst in das öffentliche Bewusstsein eingedrungen ist, und genau dann sollte eine Marke wohl konsequenter werden, nicht weniger', betont sie.

Die Farbverlaufsschattierung ist das Herzstück der neuen Marke Science Museum

Die Farbverlaufsschattierung ist das Herzstück der neuen Marke Science Museum

Der nächste große Grund, warum ein Rebranding durchgesetzt wird, ist einfach, dass neue Direktoren einem Team beigetreten sind und ihre Spuren hinterlassen möchten, indem sie an einem Design basteln. Dies ist jedoch nicht so zufällig, wie es sich anhört.

'Jeder neue Business Manager für jedes große Markenunternehmen auf der Welt achtet auf Veränderungen an der Spitze der großen Unternehmen', erklärt Johnson Banks. 'Da bestehende Branding-Systeme am anfälligsten sind, werden neue Besen eingeführt.' und das Kehren beginnt. '

Wie Designer reagieren sollten

Abgerundet wird der Blog-Beitrag durch einen Blick darauf, wie Markendesigner arbeiten sollte reagieren, wenn sie sehen, dass ihre Arbeit durch eine neue Identität ersetzt wird. Es ist NICHT ratsam, direkt auf Twitter zu gehen und zu sagen, dass dies ein bisschen klobig ist (wie wir es letzte Woche über die Änderung des Wissenschaftsmuseums getan haben). Hoppla «, gibt Johnson Banks zu.

In der Verteidigung von Johnson Banks hat es jedoch seine Hände hochgelegt und eine konstruktive Entschuldigung geliefert, von der wir alle lernen können. Es hat nicht einmal seine Tweets gelöscht, um vor der Situation davonzulaufen, also hüte dich vor dem Team dafür.

wie man Bilder in Photoshop schneidet

Wir

Wir werden nie erfahren, ob die alte Marke von Johnson Banks in größerem Maßstab hätte funktionieren können

Als ob das nicht großmütig genug wäre, hat Johnson Banks die Arbeit von North sogar neu bewertet. 'Wir können sehen, dass die' Idee 'des verblassenden Typs mit den längeren Typblöcken erfolgreicher funktioniert als mit der Zwei-Wort-Version', gibt sie zu. ' Unser Logo war schnell als das Wissenschaftsmuseum erkennbar geworden - aber wie wäre es als visuelle Verbindung zwischen der Gruppe von Museen fertig geworden? Wir werden es nie erfahren.'

Es ist schwierig, aber weiterzumachen scheint die beste Vorgehensweise zu sein. Obwohl, wie Johnson Banks gesteht, dies leichter gesagt als getan werden kann.

Der Branding-Blogbeitrag behandelt auch andere Beispiele dafür, wann Marken aus den richtigen Gründen geändert wurden. Wir empfehlen Ihnen daher, einen Blick darauf zu werfen Lesen Sie den vollständigen Artikel . Denken Sie in der Zwischenzeit einfach nach, bevor Sie twittern.

Zum Thema passende Artikel: