Machen Sie Ihr eigenes Pop-Art-Porträt

Hier verwandeln wir ein langweiliges Porträt in ein Pop-Art-Meisterwerk. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, kreativ zu werden und Ihre unvergesslichen Aufnahmen zu beleben. In diesem Tutorial verwenden wir Photoshop-Filter, Auswahlwerkzeuge, Einstellungsebenen und Ebenenmasken sowie den Befehl Farbton / Sättigung.

Möglicherweise haben Sie bemerkt, dass unser Startbild nicht so scharf ist! Dies ist ein zusätzlicher Bonus von Pop-Art-Bildern: Sie können Bilder verwenden, die sonst verworfen worden wären.



01. Mach es mono

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen

Öffnen Sie zuerst Ihr Porträt in Photoshop. Gehen Sie zu 'Ebene> Neue Einstellungsebene> Schwellenwert' und setzen Sie den Schwellenwert auf etwa 128. Um mehr Details in Augen und Mund hervorzuheben, wählen Sie die Ebene 'Hintergrund' und gehen Sie zu 'Ebene> Ebene duplizieren'. Stellen Sie unter 'Filter> Skizze> Stempel' die Hell / Dunkel-Balance auf 26 und die Glätte auf 1 ein. Zeichnen Sie nun mit dem Lasso-Werkzeug um Augen und Mund und halten Sie die Umschalttaste gedrückt, um Ihre Auswahl jedes Mal zu erweitern.

02. Erhellen Sie Ihren Hintergrund

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen

Klicken Sie auf Ebenenmaske hinzufügen, um eine Maske aus Ihrer Auswahl zu erstellen. Ändern Sie nun die Hintergrundfarbe von Schwarz nach Grün. Markieren Sie die oberste Ebene „Schwellenwert 1“ und wählen Sie mit dem Schnellauswahl-Werkzeug den Hintergrund auf beiden Seiten der Abbildung aus. Halt Alles von Ihrer Auswahl zu subtrahieren, um sie aufzuräumen. Klicken Sie in der Ebenen-Palette auf das Halbmond-Symbol und wählen Sie eine Ebene für die Einstellung der Volltonfarbe aus.

03. Randdetails bereinigen

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen

Wählen Sie ein Grün aus der Farbpalette. Verwenden Sie zum Aufräumen der Kanten das Pinselwerkzeug (drücken Sie B. ), um Ihre Ebenenmaske zu übermalen und Details darunter anzuzeigen. Drücken Sie D. Drücken Sie, um die Standard-Vordergrund- / Hintergrundfarbe in Weiß / Schwarz zu ändern X. Um die Vordergrundfarbe auf Schwarz zu setzen, malen Sie dann bei Bedarf um die Ränder des Haares. Klicken X. um zwischen einem weiß / schwarzen Pinsel umzuschalten, wenn Sie den grünen Hintergrund wieder einmalen müssen.

04. Lassen Sie die Haare hervorstechen

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen

Um das Haar hellgelb zu machen, greifen Sie zuerst zum magnetischen Lasso-Werkzeug. Beginnen Sie unten links am Haar und zeichnen Sie vorsichtig um die Außenkante. Verwenden Sie Ihr kreatives Urteilsvermögen, wenn es um die inneren Stränge und Ränder geht! Zeichnen Sie weiter, bis Sie Ihren Startpunkt wieder erreichen, und klicken Sie, wenn zwei kleine Kreise angezeigt werden, um die Auswahl abzuschließen. Erstellen Sie erneut eine einfarbige Einstellungsebene, wählen Sie ein Gelb aus und klicken Sie auf OK.

05. Mischen und bürsten

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen

Verwenden Sie das Dropdown-Menü in der Ebenen-Palette, um den Mischmodus auf Multiplizieren einzustellen und die darunter liegenden Haarumrisse anzuzeigen. Reduzieren Sie die Deckkraft mit dem Schieberegler von 100%, um die Wirkung der Farbe zu verringern. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihre Auswahl nicht ordentlich ist - Pop-Art sollte etwas ungleichmäßig aussehen! Sie können es mit einem weiß / schwarzen Pinsel über der Ebenenmaske aufräumen, um das Gelb hinzuzufügen / zu entfernen.

Speicherkarten für Handys bei Walmart

06. Passen Sie die Hauttöne an

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen

Verwenden Sie das Schnellauswahl-Werkzeug, um Gesicht, Hals und Brust auszuwählen. Stellen Sie sicher, dass 'Alle Ebenen abtasten' aktiviert ist. Drücken Sie Alles um Bereiche wie Schultergurte aus Ihrer Auswahl zu entfernen. Dann wiederholen Sie wie zuvor; Erstellen Sie eine einfarbige Einstellungsebene, wählen Sie ein Rosa aus, stellen Sie den Mischmodus auf Multiplizieren und passen Sie die Deckkraft bei Bedarf an. Verwenden Sie einen 30-Pixel-Weiß / Schwarz-Pinsel, um die Ebenenmaske zu übermalen und unerwünschte weiße Teile zu entfernen.

07. Augenfarbe ändern

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen

Um die Augen blau zu machen, zoomen Sie nach rechts ( Strg und + ) und zeichnen Sie mit dem Lasso-Werkzeug um die Iris jedes Auges. Wiederholen Sie dann die obigen Schritte, um sie blau zu färben, und lassen Sie die Deckkraft für ein realistischeres Aussehen fallen. Verwenden Sie erneut das Pinselwerkzeug auf einer Ebenenmaske, um verschüttete Tinte aufzuräumen! Machen Sie dasselbe mit den Schultergurten. Wir haben hier eine absichtlich blaue Farbe gewählt.

08. Erhöhen Sie die Leinwandgröße

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen

Um weitere Versionen zu erstellen, gehen Sie zuerst zu 'Ebene> Bild reduzieren', dann zu 'Datei> Speichern unter' und benennen Sie Ihre Datei um (wir haben 'popart2.jpg' verwendet). Gehen Sie zu 'Bild> Größe ändern> Leinwandgröße'. Um die Leinwand zu erweitern, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Relativ, klicken Sie auf den Pfeil oben links, um das Bild zu verankern, und ändern Sie für ein Porträtbild die Breite 49 cm und die Höhe 73,5 cm. Stellen Sie abschließend die Canvas-Erweiterungsfarbe auf Schwarz ein.

09. Mischen Sie es

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen

Speichern Sie dieses neue Bild unter einem neuen Versionsnamen ('popart3.jpg'). Öffnen Sie 'popart2.jpg' erneut und drücken Sie Strg + U. Farbton / Sättigung öffnen. Bewegen Sie einfach den Farbtonregler nach links oder rechts, um ein Pop-Art-Bild in einer anderen Farbe zu erstellen. Verwenden Sie dann das Verschieben-Werkzeug, um Ihr neues Pop-Art-Bild per Drag & Drop auf die leere Leinwand in 'popart3.psd' zu ziehen.

10. Alles zusammen

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen

Gehen Sie zurück zu 'popart2.jpg', öffnen Sie Farbton / Sättigung und wiederholen Sie den obigen Vorgang, bis das Bild 'popart3.psd' vier oder sechs lebendige Bilder enthält. Bewegen Sie die Bilder auf der Leinwand (markieren Sie die richtige Ebene), damit die Bilder in der besten Reihenfolge und ohne ähnliche Farben nebeneinander sind. Gehen Sie zu 'Ebene> Reduzieren' und speichern Sie es als einschichtiges JPG.

Zum Thema passende Artikel: