Kartenabbildung: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Die Kartenillustration hat in den letzten Jahren einen echten Aufschwung erlebt. Illustrierte Karten sind eine aufregende Alternative zu einer trockenen Google-Karte und können mit Charakter und lustigen Details gefüllt werden, um die Atmosphäre einer Stadt wirklich einzufangen. Das Erstellen eigener Kartenillustrationen ist eine herausfordernde Kompositionsübung, kann aber eine großartige Ergänzung für Ihre sein Design-Portfolio .

Jede Karte ist ein sorgfältiger Balanceakt, bei dem Elemente an ihren geografischen Standort gezeichnet werden und gleichzeitig sichergestellt wird, dass das Illustrationslayout harmonisch funktioniert. In diesem Tutorial werde ich Sie Schritt für Schritt durch die Erstellung Ihrer eigenen Kartenillustrationen führen, vom ersten Layout bis zum endgültigen Bild. Sie benötigen lediglich Zugriff auf Google Maps und Ihre digitale Kunstsoftware nach Wahl.



01. Wählen Sie Ihren Standort

Stellen Sie sicher, dass es genügend Sehenswürdigkeiten gibt, um die Dinge interessant zu halten



Stellen Sie sicher, dass es genügend Sehenswürdigkeiten gibt, um die Dinge interessant zu halten(Bildnachweis: Google Maps)

Zuerst müssen Sie den Ort für Ihre illustrierte Karte bestimmen. Dies könnte Ihre Lieblingsstadt oder vielleicht Ihr letztes Urlaubsziel sein - stellen Sie einfach sicher, dass Sie aus vielen interessanten Sehenswürdigkeiten auswählen können. In diesem Beispiel verwende ich eine Karte von Seattle, die ich für das Tourismusbüro von Visit Seattle erstellt habe.

02. Verwenden Sie Google Maps, um einen Plan zu erstellen

Zeichnen Sie die von Ihnen ausgewählten Orientierungspunkte, um zu überprüfen, wie sie aussehen



Zeichnen Sie die von Ihnen ausgewählten Orientierungspunkte, um zu überprüfen, wie sie verteilt sind(Bildnachweis: Tom Woolley)

Mit Google Maps können Sie die Sehenswürdigkeiten ganz einfach zeichnen. Melden Sie sich bei Google Maps an und wählen Sie im Hauptmenü 'Ihre Orte'. Klicken Sie auf die Registerkarte 'Karten' und dann auf 'Karte erstellen'. Sie können jetzt nach einem beliebigen Orientierungspunkt suchen. Sobald der Pin auf der Karte abgelegt wurde, wählen Sie 'Zur Karte hinzufügen'.

Erstellen Sie 6-8 Pins auf Ihrer Karte und machen Sie einen Screenshot. Es ist hilfreich, Orientierungspunkte auszuwählen, die gleichmäßig über die Karte verteilt sind, und zu überlegen, ob das Layout im Hoch-, Quer- oder Quadratformat erstellt werden muss.

03. Fügen Sie die Hauptverkehrsadern der Stadt hinzu

Beginnen Sie mit Flüssen, Hauptstraßen und Bahnlinien



wie man Kreidepastellzeichnungen bewahrt
Beginnen Sie mit Flüssen, Hauptstraßen und Bahnlinien(Bildnachweis: Tom Woolley)

Öffnen Sie Illustrator oder Photoshop (andere Softwarepakete sind verfügbar) und importieren Sie den Screenshot von Google Map. Stellen Sie die Transparenz des Karten-Screenshots auf 'Multiplizieren' und sperren Sie den Layer. Sie können jetzt neue Ebenen darunter erstellen und haben immer die Google-Karte als praktische Referenz.

Fügen Sie eine Hintergrundfarbe hinzu und zeichnen Sie die Hauptverkehrsadern der Stadt: Straßen, Flüsse, Eisenbahnlinien usw. Sie werden sehen, wie die Form der Karte Gestalt annimmt.

04. Fügen Sie Ihre Etiketten hinzu

Etiketten sind nicht nur nützlich, sondern auch wichtige Designmerkmale

Etiketten sind nicht nur nützlich, sondern auch wichtige Designmerkmale(Bildnachweis: Tom Woolley)

Text kann ein eigenständiges Feature sein. Fügen Sie daher die Beschriftungen frühzeitig hinzu, um die Dichte der Karte zu erhöhen. Handschriftliche Etiketten können wirklich dazu beitragen, den Charakter des Kunstwerks zu verbessern.

05. Skizzieren und balancieren Sie Ihre Symbole

Spielen Sie mit der Größe und Platzierung der Symbole

Spielen Sie mit der Größe und Platzierung der Symbole(Bildnachweis: Tom Woolley)

Erforschen Sie die Sehenswürdigkeiten und sammeln Sie Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln. Überlegen Sie, welcher Aussichtspunkt am besten zu Ihrer Karte passt. Ich skizziere gerne die Orientierungspunkte auf Papier, scanne dann die Skizzen ein und importiere sie in meine Karte, aber Sie können dies alles digital tun, wenn Sie es vorziehen.

Probieren Sie verschiedene Platzierungen und Größen aus, bis Sie das Gefühl haben, dass das Layout gleichmäßig ausgewogen ist. Wenn einige der Orientierungspunkte alle in Gruppen zusammengefasst sind, versuchen Sie, sie voneinander zu trennen und Pfeile hinzuzufügen, um sie mit ihrem geografischen Standort zu verbinden. Das Schöne an illustrierten Karten, wenn sie nicht zu 100 Prozent genau sein müssen. Ein bisschen künstlerische Lizenz wird empfohlen.

wie man eine gute Collage macht

06. Wählen Sie Ihre Farbpalette

Denken Sie bei der Auswahl Ihrer Palette an die Stimmung, die Sie hervorrufen möchten

Denken Sie bei der Auswahl Ihrer Palette an die Stimmung, die Sie hervorrufen möchten(Bildnachweis: Tom Woolley)

Versuchen Sie, Farben auszuwählen, die dazu beitragen, die Atmosphäre des Ortes einzufangen. Ein sonniges Urlaubsziel könnte einen gelben Hintergrund haben und eine ländliche Karte könnte überwiegend grün sein. Es kann auch hilfreich sein, Ihre Farbpalette auf einem der Wahrzeichen zu basieren und damit den Ton für den Rest der Karte festzulegen.

Experimentieren Sie mit verschiedenen Kombinationen und versuchen Sie, eine Komplementärfarbe für die Symbole zu finden, die ihnen hilft, sich vom Hintergrund abzuheben. Fangen Sie an, Ihre Sehenswürdigkeiten zu färben. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie möglicherweise die Größe erneut ändern, da die Auswirkung der Farbe das Gleichgewicht der Komposition verändern kann.

07. Detail aufbauen

Fügen Sie einige Menschen und Tiere neben den Gebäuden hinzu

Fügen Sie einige Menschen und Tiere neben den Gebäuden hinzu(Bildnachweis: Tom Woolley)

Fügen Sie ein paar Menschen und Tiere hinzu, um Ihrer Karte Leben einzuhauchen. In die Karte von Seattle wollte der Kunde viele verschiedene Sportarten wie Kanufahren und Radfahren aufnehmen, um all die verschiedenen Aktivitäten zu zeigen, die Sie in der Stadt ausführen können. Menschen sind auch eine gute Möglichkeit, um den leeren Raum zu füllen, den Sie möglicherweise haben. Fügen Sie ein bisschen Spaß hinzu und spielen Sie mit der Größe der Charaktere herum - sie können so groß wie ein Gebäude sein, wenn Sie möchten.

08. Erforschen Sie die lokale Küche

Lokale Köstlichkeiten sorgen für mehr Geschmack

Lokale Köstlichkeiten sorgen für mehr Geschmack(Bildnachweis: Tom Woolley)

Symbole für Speisen und Getränke in der Region sind eine weitere großartige Möglichkeit, Ihrer Karte weitere interessante Details hinzuzufügen. Kaffeetassen und Biergläser sind in vielen von mir erstellten Karten allgegenwärtig, aber das Hinzufügen einiger ungewöhnlicher lokaler Köstlichkeiten macht Ihre Karte unvergesslicher.

09. Lücken füllen

Ein paar Bäume und Texturdetails helfen dabei, leere Stellen auszufüllen

Amazon Black Friday 50 Zoll TV
Ein paar Bäume und Texturdetails helfen dabei, leere Stellen auszufüllen(Bildnachweis: Tom Woolley)

Kleine Details wie Gebäude, Verkehrszeichen und Bäume füllen den verbleibenden Raum aus und bringen die gesamte Karte zusammen. Überprüfen Sie Ihre Farben und stellen Sie sicher, dass alles harmoniert. Manchmal kann schon das Hinzufügen einiger kleiner Bäume den Fokus verändern. Verkleinern Sie die Ansicht, damit Sie die gesamte Karte auf dem Bildschirm sehen und die Komposition und Farben anpassen können, bis Sie eine ausgewogene endgültige Komposition erhalten.

Unten sehen Sie meinen endgültigen Entwurf für das Visit Seattle Tourist Board Magazine.

Klicken Sie auf das Symbol oben rechts, um das Bild zu vergrößern

Klicken Sie auf das Symbol oben rechts, um das Bild zu vergrößern(Bildnachweis: Tom Woolley)

Weiterlesen: