Maya 2020 Rückblick

Unser Urteil

Es gibt viel zu freuen über diese Version, die eine Vielzahl neuer Funktionen und verbesserter Leistung sowie lang erwartete Remesh- und Retopology-Tools bietet.

Zum

  • Neue matrixgetriebene Rigging-Tools
  • Verbesserungen bei der zwischengespeicherten Wiedergabe
  • Remesh- und Retopologie-Tools
  • Über 60 animationsbezogene Ergänzungen und Aktualisierungen
  • Arnold 6 mit GPU-Rendering-Unterstützung

Gegen

  • Teuer
  • Rigging-Tools sind nicht abwärtskompatibel
Autodesk Maya handelt mit AutoDesk Autodesk Maya - 1 Jahr £ 1,872 Aussicht beim Autodesk - Europa unterstützt von

Autodesk hat Maya 2020 veröffentlicht: das neueste Update seiner Software für 3D-Modellierung, Animation, visuelle Effekte und 3D-Rendering. Ich benutze Maya jetzt seit fast zwei Jahrzehnten. Ich erinnere mich an die Tage, als man eine Silicon Graphics-Maschine brauchte, um sie zu betreiben, was teuer genug war, aber zusammen mit dem Preis einer Maya-Lizenz musste man ein kleines Vermögen ausgeben. Ich bin mir nicht sicher, ob der nicht erreichbare Preis es zu einer wünschenswerteren Anwendung gemacht hat, aber jeder, den ich kannte, wollte damit arbeiten.

Zum Glück sind die Preise im Laufe der Jahre gesunken und jetzt ist Maya viel günstiger, obwohl viele immer noch denken, dass es zu teuer ist, insbesondere im Vergleich zu anderen Anwendungen wie Blender und Cinema 4D (beide erscheinen zusammen mit Maya in unserem Leitfaden zu den Besten 3D-Modellierungssoftware ).



dell xps 13 schwarzer freitag 2016

Seit seinen Anfängen hat Autodesk jährlich Updates veröffentlicht. In der Regel wurden dem Arsenal neue Tools und Funktionen hinzugefügt. Diese Funktionen waren willkommene Ergänzungen, zielten jedoch häufig eher auf hochwertige Animations- und Simulationsarbeiten ab.

In den letzten Jahren, vielleicht sogar noch länger, hat sich die Richtung geändert, die Autodesk mit den Updates eingeschlagen hat. Sie konzentrieren sich jetzt mehr auf die Verbesserung bestehender Systeme und die Implementierung von Funktionen, über die die Community abgestimmt hat. Dies hat Maya in eine viel bessere Allround-Anwendung verwandelt, die sich weiterentwickelt und gezielter verbessert.

Mit Maya 2020 setzt Autodesk diesen Trend fort, seinen Benutzern zuzuhören, um die dringend benötigten Funktionen für die Lebensqualität zu implementieren. Sie haben auch Blue Sky Studios engagiert, um die Animationswerkzeuge zu gestalten, die in dieser Version ebenfalls ein großes Upgrade erfahren haben.

Maya 2020: Funktionen und Leistung

Autodesk bietet über 60 neue Animationsfunktionen, wobei die größte Verbesserung die Wiedergabe des Animationscaches ist. Ursprünglich im Jahr 2019 eingeführt, ermöglichte die Cache-Wiedergabe Animatoren, ihre Arbeit in Echtzeit anzuzeigen, ohne dass ständige Wiedergaben erforderlich waren. Dies war sowieso die Idee, aber sie war mit Einschränkungen verbunden. Das erste war ein Mangel an Dynamikunterstützung, so dass es nicht zusammen mit diesen Systemen verwendet werden konnte. Bildebenen stützten sich immer noch auf Legacy-Systeme, daher waren sie langsam und überlastet, und es war nicht so effizient, wenn sie mit dichter Geometrie verwendet wurden.

Diese Probleme wurden alle behoben und sorgen für eine reibungslosere Erfahrung. Die Dynamikunterstützung wird mithilfe eines neuen mehrschichtigen Bewertungssystems unterstützt. nPartikel, nCloth und nBodies werden jetzt unterstützt, nHair, Bifrost FX und Muskelsysteme kommen später.

MacBook Pro mit Adobe Creative Suite
Maya 2020: Preis

Preis: 222 GBP pro Monat / 1.782 GBP pro Jahr / 4.812 GBP für drei Jahre
Unternehmen: Autodesk

Hochauflösende Geometrie- oder Unterteilungsoberflächenmodelle, die Smooth Mesh verwendeten, waren 2019 nicht effizient genug. Sie verbrauchten viel Speicher und ließen sich nur langsam zwischenspeichern. Im Jahr 2020 wird das Basisnetz gespeichert, während die Glättung jetzt auf der GPU erfolgt.

Apropos GPU: Ein weiteres großes Update in diesem Jahr ist Arnold 6 mit vollständiger GPU-Rendering-Unterstützung, basierend auf der NVIDIA OptiX-Raytracing-Engine. Dies ist schon eine Weile in der Beta, aber es ist schön, eine vollständige Version zu sehen. Ich benutze dies seit der Installation von 2020 immer häufiger - es ist so schnell, obwohl ich einen NVIDIA Quadro RTX 4000 verwende, sodass ich nicht sicher bin, wie es auf Karten der unteren Preisklasse laufen würde. Ich muss nicht mehr rendern, um Modell- und Shader-Updates anzuzeigen, da sie fast in Echtzeit im Ansichtsfenster angezeigt werden.

Maya 2020: Retopologie

Schließlich hat Maya die Möglichkeit, die dichtesten Modelle zu retopologisieren(Bildnachweis: Antony Ward)

Auf der Modellierungsseite hat Autodesk uns Remesh- und Retopology-Tools zur Verfügung gestellt. 'Es ist Zeit!' Ich höre dich schreien. In Kombination ermöglichen diese Tools eine saubere, Quad-basierte Topologie, haben jedoch Einschränkungen. So gut die resultierenden Modelle auch sind, es gibt keine Optionen, um den Kantenfluss zu bestimmen. Für die Spielekunst wäre also noch viel Aufräumarbeiten erforderlich.

Maya 2020: Geisterbildvorschau

Animatoren können jetzt vergangene und zukünftige Bewegungen mit dem neuen Ghosting-Vorschau-Tool sehen(Bildnachweis: Antony Ward)

Es scheint, dass Autodesk jetzt die GPU voll ausnutzt, da sie in vielen anderen Tools verwendet wird, um den Workflow zu beschleunigen. Das für Maya neue Proximity Wrap-Tool ist eine erweiterte Version des Wrap-Tools. Auch die GPU wird verwendet, um zu berechnen, wie die beeinflusste Geometrie das Oberflächenmodell manipuliert, um reibungslosere Interaktionen zu erzielen. Ich freue mich darauf, damit an zukünftigen Gesichts-Rigs und benutzerdefinierten Muskelsystemen zu experimentieren.

wie man Haut in Photoshop repariert

Maya 2020: Takelage

wie man Fotos auf fb privat macht
Mit Maya 2020 wurden sowohl die Animation als auch das Rigging erheblich verbessert(Bildnachweis: Antony Ward)

Während wir uns mit Rigging befassen, ist eine weitere Neuerung, über die ich mich persönlich freue, die Einführung von matrixgesteuerten Workflows. Hierbei handelt es sich um eine Reihe von Knoten und Attributen, die die Rigs sauberer und übersichtlicher machen. Mit dem OffsetParentMatrix-Attribut können Einschränkungen immer weniger verwendet werden, was bedeutet, dass die Kunst des Rigging rationalisiert wird.

Das einzige Problem, das ich mit den neuen Rigging-Tools habe, ist, dass sie nicht abwärtskompatibel sind. Ich habe viele Kunden, die Maya 2017 und 2018 noch verwenden, daher sind diese glänzenden neuen Knoten für mich noch keine Option.

Sollten Sie auf Maya 2020 upgraden?

Es gibt so viel zu freuen mit dieser Version, und ich habe noch nicht einmal die Modellierung und Geschwindigkeitsverbesserungen behandelt. Alles in allem ist Maya 2020 ein unverzichtbares Upgrade, wenn Sie ein Animationsstudio sind. Mit all den neuen Updates können Sie viel Zeit bei Ihren Projekten sparen.

Dieser Inhalt erschien ursprünglich in 3D Welt Zeitschrift. Abonnieren Sie hier 3D World .

Weiterlesen: 9 der besten kostenlosen 3D-Apps

Das Urteil 8

aus 10

Autodesk Maya

Es gibt viel zu freuen über diese Version, die eine Vielzahl neuer Funktionen und verbesserter Leistung sowie lang erwartete Remesh- und Retopology-Tools bietet.