Munchs Schrei bekommt einen Pokémon-Touch

Wenn Sie mit den Pokémon-Spielen vertraut sind, wissen Sie, dass die Kapselbewohner bekanntermaßen knurren, brüllen und kreischen, aber sie haben noch nie geschrien. All dies wird sich mit einem limitierten Satz Sammelkarten ändern, auf denen eine Handvoll Pokémon die Pose und neu erstellen Maltechniken von Munchs berühmtem Bild existenzieller Angst.

Veröffentlicht von der Tokyo Metropolitan Art Museum In Zusammenarbeit mit der Pokémon Company, um an eine Munch-Retrospektive anzuknüpfen, werden Pikachu, Psyduck, Eevee, Mimikyu und Rowlett zu den Stars des expressionistischen Gemäldes. Und es ist eine gute Nachricht für Fans des Kartenspiels, denn diese künstlerischen Versionen können im Spiel verwendet werden - was anscheinend einen Schreiangriff verursacht, der Verwirrung stiftet.

Die Pokémon-Versionen von The Scream erscheinen nicht nur auf Sammelkarten, sondern auch auf Schlüsselanhängern, Ordnern und sogar einer Plüschpuppe. Dieses entzückend furchterregende Mash-up ist eine lustige Art, die japanischen Maskottchen mit dem norwegischen Maler zu verbinden. Gemessen an der begeisterten Reaktion der Fans in den sozialen Medien hat es auch das Bewusstsein für die Ausstellung erfolgreich geschärft. Überprüfen Sie sie, indem Sie in der Galerie unten von links nach rechts klicken.



Bild 1 von 4

Psyduck sieht aus, wie wir uns fühlen, wenn sich ein Pokémon in seiner Verwirrung verletzt

Psyduck sieht aus, wie wir uns fühlen, wenn sich ein Pokémon in seiner Verwirrung verletzt
Bild 2 von 4

Verkleidung Pokémon Mimikyu mischt sich ein

Verkleidung Pokémon Mimikyu mischt sich ein
Bild 3 von 4

Jede Karte hat ein anderes künstlerisches Finish

Jede Karte hat ein anderes künstlerisches Finish
Bild 4 von 4

Die Designs werden auch als Schlüsselanhänger erhältlich sein

bedeutende Kunstbewegungen des 20. Jahrhunderts
Die Designs werden auch als Schlüsselanhänger erhältlich sein

Wenn Sie sie alle fangen müssen, wenn es um diese Karten geht, können Sie sie zwischen dem 27. Oktober und dem 20. Januar für 450 Yen im Laden des Museums abholen, obwohl nicht klar ist, wie Sie das können Nimm im Moment Pikachu in die Hände. Pokémon-Zentren in der ganzen Stadt verschenken die Karten auch beim Kauf von Booster-Paketen und bei anderen Werbeveranstaltungen.

In der Zwischenzeit müssen wir uns mehr Pokémon in anderen künstlerischen Meisterwerken vorstellen. Wie wäre es mit einer Sonnenflora im Stil von van Gogh?

Zum Thema passende Artikel: