Das neue Evernote-Logo ist mehr Evolution als Revolution

Es ist 10 Jahre her Evernote traf die Szene. Während des letzten Jahrzehnts war die mobile Notiz-App da, um uns dabei zu helfen, Ideen aufzuzeichnen und uns daran zu erinnern, was wir tun.

Um sein Jubiläum zu feiern, veröffentlichte Evernote ein neues Rebranding Logo Design Anfang dieser Woche nach einer Partnerschaft mit Design Studio seine Vision zum Leben erwecken. Dies beinhaltete eine lange und gründliche Untersuchung dessen, was die Marke Evernote bedeutete und für was sie stand, um ein Design zu schaffen, das Veränderungen signalisierte - ohne die Markenbekanntheit zu verringern.

Auf Evernotes mittlerer Beitrag In Bezug auf die Überholung ist es interessant zu sehen, dass das Team anerkennt, dass ein Rebranding mehr beinhaltet als nur ein Logo zu ändern. Das neue Design (oben) ist eine polierte, aber kontrastreiche Version der vorherigen Iteration (unten) und gibt einen guten Hinweis auf das dem Design zugrunde liegende Konzept: Dies ist eine Marke, die im Erbe verwurzelt ist, aber in neue Bereiche expandiert hat.



Altes Evernote-Logo

Wir werden das alte Evernote-Logo nie vergessen

Das neue Logo bietet eine reinere Farbpalette, eine raffinierte Form und eine anspruchsvollere Schriftart. Um das Redesign fokussiert zu halten, haben die Teams bei jedem Abschnitt des Rebrandings eine Reihe von Fragen berücksichtigt. Nämlich: ist es anders? Verkörpert es die DNA der Marke? Und ist es besser als das, was sie bereits haben? Diese Überlegungen beeinflussten auch die neue Typografie, Texturen und Fotografie in der Evernote-App und -Site.

Auf welcher Art von Papier werden Plakate gedruckt?
Mads, der Elefantenlogomark, hätte fast den Ausschlag bekommen. „Wir haben DesignStudio gebeten, nach Reichweite zu streben, uns zu erschrecken und uns unwohl zu fühlen“, sagt Chris O'Neill, CEO von Evernote

Während des Rebranding-Prozesses blieb kein Designelement unangefochten. Irgendwann hätte sogar das bekannte Evernote-Elefantenmaskottchen Mads beinahe den Zuschlag für ein anderes Logomark erhalten.

wie man eine Landschaft mit Aquarellen malt

Unsere Marke spiegelt jetzt unseren breiteren Zweck wider

Chris O'Neill

'Während des gesamten Prozesses der Entwicklung unserer Marke haben wir uns in unserer Vergangenheit nach Inspiration für unsere Zukunft umgesehen', erklärt Chris O'Neill, CEO von Evernote. 'Wir haben als Ort begonnen, an dem wir uns an alles erinnern können, und das wird niemals verschwinden.'

„Aber Ideen in die Tat umzusetzen und Menschen bei der Zusammenarbeit zu unterstützen, ist für unsere Kunden gleichermaßen wichtig geworden und daher für die Produkte und Erfahrungen, die wir entwickeln, gleichermaßen wichtig. Unsere Marke spiegelt jetzt unseren breiteren Zweck wider und ist eine öffentliche Erklärung unserer Begeisterung und unseres Optimismus für die Zukunft von Evernote. '

Das Rebranding ist jedoch noch nicht vorbei. Das Redesign von Evernote wird sich mit dem Unternehmen ändern und weiterentwickeln. Den ersten Schritt in Richtung des neuen Erscheinungsbilds können Sie jedoch im folgenden Video sehen.

Zum Thema passende Artikel: