Osprey Farpoint / Fairview 70 Reiserucksack Bewertung

Du gehst also ein bisschen auf Reisen. Vielleicht gehören Sie zu einer wachsenden Zahl junger Berufstätiger, die das Büro gegen einen digitalen Nomaden-Lebensstil eintauschen. Vielleicht besuchen Sie einige der kreativsten oder inspirierendsten Hotspots der Welt Städte entwerfen im Urlaub. Was auch immer Ihre Motivation ist, wenn Sie bald auf die Straße gehen, benötigen Sie die richtige Tasche, um alles zu tragen, was Sie brauchen.

Dies ist genau die Situation, in der wir uns kürzlich befanden, als ein Teil des Creative Bloq-Teams nach Mexiko reiste, um zwei Monate lang remote zu arbeiten. Wir wollten die sechste Designhauptstadt der Welt erkunden und herausfinden, ob der Rest des Landes so kreativ reich ist, wie wir es gehört hatten. Aber wir brauchten eine Tasche ...



Koffer mit Rädern waren nicht gut - außerhalb der Bürozeiten erkundeten wir Berge, Desserts, Strände und den Dschungel. Orte, an denen Räder nicht immer fahren. Toplader-Rucksäcke waren ebenfalls unterwegs: Wir wollten jederzeit schnell und einfach auf unsere Sachen zugreifen können, auch wenn sie willkürlich verpackt waren. Vor allem aber brauchten wir unsere Arbeitsmittel, um vor wandernden Händen geschützt zu sein. (Immerhin keine Arbeit: kein Spiel. Und wir waren bereit zu spielen.)



Nach vielen Stunden der Recherche nach Reisetaschen und Rucksäcken haben wir uns für die Farpoint / Fairview-Serie von Osprey entschieden. Entworfen, um 'wie ein Rucksack getragen, aber wie ein Koffer gepackt' zu werden - und als der bisher leichteste Reiserucksack des in Colorado ansässigen Unternehmens in Rechnung gestellt - auf Papier war es perfekt. Aber war es im wirklichen Leben etwas Gutes?

Kann ich Adobe Premiere ohne Abonnement kaufen?

Osprey Farpoint / Fairview: Dimensionierung

Erstens der Name. Die Farpoint / Fairview-Serie von Reiserucksäcken hat die gleichen Eigenschaften. Der einzige Unterschied ist, dass der Fairview eine frauenspezifische Passform hat. Die Serie umfasst eine Reihe von Kapazitäten: 40L, 55L, 70L und 80L. Zu den Optionen 55L und 70L gehört ein Tagesrucksack mit Reißverschluss und Clip, der an der Haupttasche befestigt wird. während die 40L- und 80L-Versionen als ein großer Rucksack geliefert werden.



Für diese Reise brauchten wir genügend Platz für unsere Arbeitstechnologie - Laptop, Maus, DSLR, Ladegeräte usw. - sowie Kleidung für eine Vielzahl von Klimazonen. Also haben wir uns für die 70L Version entschieden.

Bild 1 von 6

Männer: Osprey Farpoint 70 (Jasper Red)

Männer: Osprey Farpoint 70 (Jasper Red)
Bild 2 von 6

Männer: Osprey Farpoint 70 (Volcanic Grey)



Männer: Osprey Farpoint 70 (Volcanic Grey)
Bild 3 von 6

Frauen: Osprey Fairview 70 (Rainforest Green)

Frauen: Osprey Fairview 70 (Rainforest Green)
Bild 4 von 6

Frauen: Osprey Fairview 70 (Misty Grey)

Frauen: Osprey Fairview 70 (Misty Grey)
Bild 5 von 6

Frauen: Osprey Fairview 70 (Misty Grey)

Frauen: Osprey Fairview 70 (Misty Grey)
Bild 6 von 6

Frauen: Osprey Fairview 70 (Misty Grey)

Frauen: Osprey Fairview 70 (Misty Grey)

Sowohl der Farpoint als auch der Fairview sind in zwei Farben erhältlich - grau oder rot; und grau bzw. grün - wobei der Farpoint zwei Größen zur Auswahl bietet: S / M und M / L. Der Fairview ist nur in WS / M erhältlich, aber die Gurte und der Rahmen bieten viele Einstellmöglichkeiten und passen perfekt zu uns.

Osprey Farpoint / Fairview 70: Design und Funktionen

Wir werden es gleich sagen: Wir haben das Design der Farpoint / Fairview-Reiserucksäcke geliebt. Das Hauptfach öffnet sich wie ein Koffer dank einer großen Öffnung mit Reißverschluss und Vorhängeschloss, die drei Viertel des Weges um das Hauptfach herum verläuft. Im Inneren befinden sich zwei Kompressionsriemen zur Sicherung Ihrer Sachen und eine große Netztasche an der Reißverschlussklappe.

Sie können die Osprey Fairview- und Farpoint-Reiserucksäcke wie einen Koffer öffnen

Sie können die Osprey Fairview- und Farpoint-Reiserucksäcke wie einen Koffer öffnen

Draußen können Sie die Tasche mit zwei gepolsterten Griffen oben und seitlich wie einen Koffer tragen oder einfach von einem Karussell abziehen. Auf der Rückseite überträgt ein ergonomisch geformter Hüftgurt das Gewicht von Ihren Schultern auf Ihre Hüften, und ein ausgestanzter Abstandsgurt (mit verstellbarem Brustgurt und Lasthebergurten) erleichtert das Anpassen Ihrer Tasche für Ihre Körperform.

Das beste Stück? Der Hüftgurt und das Gurtzeug können schnell hinter einem kleinen Panel weggezippt werden, wenn Sie Ihre Tasche für einen Flug einchecken.

Wenn Sie den Gurt herausnehmen möchten, können Sie das Panel in einer kleinen Tasche an der Basis verstauen

Wenn Sie den Gurt herausnehmen möchten, können Sie das Panel in einer kleinen Tasche an der Basis verstauen

Schließlich wird ein 13-Liter-Tagesrucksack mitgeliefert, der entweder auf der Rückseite der Haupttasche oder im Känguru-Stil an den Gurten an der Vorderseite befestigt werden kann - nützlich, wenn Sie beispielsweise Ihren Laptop oder Reisepass tragen und dies benötigen Hand. (Ja, wir haben es versucht. Und ja, wir fühlten uns lächerlich touristisch - aber hat es nicht einfach das Gewicht gut verteilt!)

Der Tagesrucksack wird mit einer kleineren, nach vorne gerichteten Aufbewahrungstasche für Ihre Sonnenbrille oder Ihr Telefon, zwei seitlichen Netztaschen sowie einer Laptop- und einer Tablet-Hülle im Inneren des Körpers geliefert.

Osprey Farpoint / Fairview 70: Was uns gefallen hat

Der Osprey Farpoint / Fairview 70 ist lächerlich bequem. Wir haben überpackt (ja, ja, es ist schon eine Weile her, seit wir auf Reisen waren), konnten aber unsere Sachen kilometerweit bequem tragen, wobei der Hüftgurt das Gewicht übernahm. (Ähm, diese Funktion wurde noch wertvoller, nachdem wir unsere zerschlagen haben Kamerahandy und verlor Google Maps.)

Noch besser war, dass der gewölbte Spacer-Mesh-Gurt dazu führte, dass unser Rücken nicht zu Schweißlachen wurde. In Bezug auf Portabilität und Komfort erhält der Osprey Farpoint / Fairview 70 vom Creative Bloq-Team die volle Punktzahl.

Es war auch lächerlich einfach, jederzeit aus dem Hauptfach heraus auf das zuzugreifen, was wir brauchten - wir können diesen Aspekt nicht übertreiben. Und wir mochten die abschließbaren Reißverschlüsse, die unter dem Reißverschlussgehäuse versteckt werden können, um opportunistische Diebe abzuhalten.

Bild 1 von 2

Der Tagesrucksack kann für zusätzliche Sicherheit mit einem Reißverschluss versehen und befestigt werden

beste Gaming-Maus für MacBook Pro
Der Tagesrucksack kann für zusätzliche Sicherheit mit einem Reißverschluss versehen und befestigt werden
Bild 2 von 2

In Bezug auf Sicherheitsmaßnahmen haben wir auch geschätzt, wie sicher der abnehmbare Tagesrucksack ist, wenn er am Hauptrucksack befestigt wird. Es gibt einen versteckten Gurt, der ihn doppelt einrastet, um zusätzliche Sicherheit zu gewährleisten.

Auch die äußeren Griffe erwiesen sich als bemerkenswert nützlich, um die Tasche aus einem Karussell oder einer Bus- und Fährkippensituation zu holen.

Osprey Farpoint / Fairview 70: Was uns nicht gefallen hat

Wir wünschten, der abnehmbare Tagesrucksack hätte auch einen Hüftgurt. Es ist nur 13 l, aber bei Wanderungen oder langen Flughafentransfers wünschten wir uns oft, wir könnten die Schultern entlasten. (Obwohl positiver Punkt: Ja, es ist die richtige Größe für Fluggesellschaften.)

Apropos 13L, wir fanden es auch schwierig, alles einzubauen, was wir für unsere Tagesausflüge wollten. Es ist sicherlich machbar - wir haben es zwei Monate lang benutzt - aber ein Druck. Wir möchten, dass der Tagesrucksack nur etwas größer ist.

Die Seitentaschen am Tagesrucksack könnten etwas größer sein

Die Seitentaschen am Tagesrucksack könnten etwas größer sein

Andernfalls würden großzügigere Seitentaschen helfen: An einem guten Tag können Sie eine 750-ml-Wasserflasche fast mit Gewalt einsetzen - aber Sie können es nicht mit einer Hand tun (zum Beispiel beim Gehen; Sie müssen die nehmen Tasche von den Schultern) und wenn Ihre Tasche voll ist, vergessen Sie es. Die Seitentaschen sind so gut wie unbrauchbar.

Und wenn wir wirklich wählerisch wären, hätten wir gerne noch ein paar Taschen oder Fächer im Inneren. Das ist, was Fischadler packen Würfel sind für natürlich.

Osprey Farpoint / Fairview 70: Sollten Sie es kaufen?

Insgesamt haben wir den Osprey Fairview 70 geliebt. Die Kapazität war mehr als ausreichend für zwei Monate Reisen in einem Land, in dem die Temperaturen zwischen 0 und 35 Grad schwankten (und wenn Sie zwei Monate packen können, können Sie für immer reisen). Es war jedoch auch kompakt genug, um super tragbar zu sein. Wir hatten kein Problem damit, es in Schließfächer, Überkopfabteile und vollgestopfte Colectivos einzubauen.

Vor allem wurde es durch die Anpassung des Tragesystems wie ein (nicht schweißtreibender) Handschuh angepasst. Wir würden den Osprey Fairview 70 ohne zu zögern jedem empfehlen, der entweder Langzeitreisen oder eine kurzfristige Pause in nicht radfreundlichem Gelände in Betracht zieht. Und wenn Sie bessere Packer als wir sind oder nicht in mehrere Klimazonen reisen, ist die 55L-Version unserer Meinung nach ebenfalls eine gute Wahl.

Weiterlesen: