Malen Sie realistischen Rauch: 3 Top-Tipps

Rauch ist ein weit verbreiteter visueller Effekt in der Fantasy-Kunst. Es kann helfen, sowohl Ihre Komposition als auch Ihre Erzählung potenziell zu verstärken. Für jeden Fantasy-Künstler ist es wichtig, nicht nur zu lernen wie man malt rauchen, aber auch zu verstehen, wie es funktioniert und wie man es in Ihre Umgebung integriert.

Der Rauch variiert visuell je nach Ursache. Wogende Rauchwolken von einem tosenden Waldbrand sehen ganz anders aus als Rauchranken, die von einem langsam brennenden Stück Pergament aufsteigen. Anhand von Referenzbeispielen und Beispielen aus der Praxis können Sie ermitteln, welche Art von Rauch Sie in Ihren Gemälden nachbilden möchten. Das Auftreten von Rauch wird auch von seiner Umgebung beeinflusst. Ist es ein ruhiger Tag oder ist es windig? Wird es schwimmende Trümmer oder Glut geben, die mit dem Rauch aufsteigen? Dies sind alles gute Dinge zu beachten.



Während Sie lernen, wie man Rauch malt, ist es aus mehreren wichtigen Gründen am besten, die übermäßige Verwendung von Fototexturen oder benutzerdefinierten Pinseln zu vermeiden. Erstens können sie potenziell einschränkend sein, wenn es um das Erscheinungsbild geht. und zweitens können Sie so die Formen und Formen richtig verstehen, ohne verlockende Abkürzungen zu verwenden.



In diesem Beispiel werde ich mit Hilfe einiger Einstellungsebenen darüber sprechen, wie farbiger Rauch in Photoshop gemalt wird.

01. Block in Mitteltönen

Rauch ist eine abstrakte Form, die schwer zu malen sein kann



Rauch ist eine abstrakte Form, die schwer zu malen sein kann

Blockieren Sie zunächst Ihren Rauch. Es ist hilfreich, einen Pinsel zu verwenden, der nicht zu strukturiert ist, und für diesen Schritt einen Mittelton auszuwählen. Manchmal kann das Malen extrem abstrakter Formen ein mentaler Kampf sein, da unser Gehirn Muster und Symmetrie liebt. Schauen Sie sich einige Bilder von Rauch an, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie verdreht und zufällig diese Formen sein können.

02. Form und Definition hinzufügen

Verschiedene Rauchformen haben ihre eigene einzigartige Textur

Verschiedene Rauchformen haben ihre eigene einzigartige Textur

Beginnen Sie, diese Formen zu definieren. Diese Art von aufsteigendem Rauch hat scharfere Kanten als Sie vielleicht erwarten. Eine Seite einer Rauchwolke kann scharf sein und allmählich zu einer weicheren Kante verblassen. Reduzieren Sie den Pinselfluss in Photoshop, um mehr Kontrolle über diesen subtilen Verlauf zu erhalten. Vergessen Sie nicht, etwas dünnere Rauchranken hinzuzufügen, die sich von den Hauptformen lösen.



03. Helligkeit aufbauen

Der Aufbau von Farbschichten verleiht dem Rauch ein Gefühl der Bewegung

Der Aufbau von Farbschichten verleiht dem Rauch ein Gefühl der Bewegung

Es ist Zeit, einige Highlights hinzuzufügen. Aufsteigender Rauch neigt dazu, dicht zu sein, wenn er sich in der Nähe seiner Quelle befindet oder sich mit anderen Rauchranken schneidet. Wählen Sie eine helle Farbe und bauen Sie die Helligkeit in diesen Bereichen schrittweise auf. Ich verwende dafür gerne eine Color Dodge-Ebene. Doppelklicken Sie auf Ihre Ebene und schalten Sie die Ebene 'Transparenzformen' aus, um leicht unterschiedliche Effekte zu erzielen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich in veröffentlicht ImagineFX Magazin Ausgabe 139. Kaufen Sie es hier.