Pfizer versucht, seinem Logo Leben einzuhauchen (aber gelingt es ihm?)

Möglicherweise haben Sie in den letzten Monaten von dem Pharmaunternehmen Pfizer gehört, das gemeinsam einen bemerkenswerten Impfstoff entwickelt hat. Um seinen „außergewöhnlichen Fokus auf die Wissenschaft“ zu betonen, hat das Unternehmen ein vollständiges Rebranding eingeführt und sein pillenförmiges Logo abgeschafft.

Das neue Logo verfügt über eine Doppelhelixspirale und markiert das erste größere Redesign für Pfizer seit 70 Jahren. Der Ersatz der Pille durch DNA soll eine Verlagerung vom Handel zur Wissenschaft bedeuten, und zwar kaum eine der beste Logos aller Zeiten ist es ein angemessen sauberer, klinisch neuer Look - wenn auch etwas langweilig.

Um die Durchbrüche der Zukunft zu realisieren, haben wir unsere heutige Arbeitsweise revolutioniert. Wir entsperren die Pille, um Pfizers DNA zu enthüllen: die Kraft der Wissenschaft. pic.twitter.com/NO0TWt6OVh 5. Januar 2021



Pfizer sagt Die zweifarbige blaue Helix ist repräsentativer als das vorherige Pillendesign des Firmenslogans: Durchbrüche, die das Leben der Patienten verändern. 'Pfizer befasst sich nicht mehr nur mit der Behandlung von Krankheiten', sagt Albert Bourla, CEO von Pfizer. 'Wir heilen und verhindern sie.'

Pfizer-Logos

Das alte Pillendesign (links) gegen das neue Doppelhelix-Logo (rechts)(Bildnachweis: Pfizer)

Neben dem aktualisierten Logo enthält das Rebranding eine neue Schriftart, Noto Sans. Die von Google 'zur Internationalisierung des Internets' entwickelte Schriftfamilie ist laut Pfizer 'schlank und praktisch, minimalistisch und einladend - und setzt sich nur auf Nachfrage durch' (vermutlich bedeutet dies auch, dass sie fett gedruckt ist). Schauen Sie sich unser Bestes an kostenlose Schriftarten für mehr typografische Inspiration.

Pfizer hat auch seine Achtfarbpalette auf ein vereinfachtes zweifarbiges blaues Farbschema reduziert. 'In einer Branche voller Blau', sagt Pfizer, 'verdoppeln wir uns'. Meinetwegen.

Pfizer Rebranding

Pfizers neues Rebranding in Aktion(Bildnachweis: Pfizer)

Das Ergebnis einer 18-monatigen Arbeit der in Brooklyn ansässigen Designagentur Mannschaft Die neue Identität von Pfizer kommt zu einem guten Zeitpunkt für das Unternehmen. Gemäß Heftige Pharma Eine kürzlich durchgeführte Umfrage ergab, dass sich der Ruf von Pfizer bei den Amerikanern um 48 Prozent verbessert hat, nachdem berichtet wurde, dass der Coronavirus-Impfstoff eine Wirksamkeit von 95 Prozent aufweist.

Während ein neues Logo sein Image wahrscheinlich nicht so stark verbessern wird wie der Impfstoff gegen ein weltweit stoppendes Virus, würden wir sagen, dass der Übergang von der Pille zur DNA erfolgreich eine Verlagerung vom Handel zur Wissenschaft nahe legt. Da wir eines der wenigen Pharmaunternehmen sind, die derzeit namentlich bekannt sind, können wir nicht anders, als uns zu wünschen, Pfizer hätte sich für etwas Besonderes und Zeitgemäßeres entschieden.

In einem erfolgreichen Emblem ist die DNA eines Unternehmens kodiert - seine Geschichte, seine Zukunft. Die neue Corporate Brand Identity von @ Pfizer ist ein digitaler Ausdruck unseres Engagements für die transformative Kraft der Wissenschaft. Es ist eine dynamische Widerspiegelung unseres Zwecks. pic.twitter.com/vNqCgWus4w 5. Januar 2021

Obwohl es nicht das aufregendste Rebranding ist, das wir 2021 sehen werden, erledigt Pfizers neuer Look die Arbeit. Eines ist sicher - es ist viel weniger verwirrend als das erste Rebranding, das wir dieses Jahr gesehen haben. Mit freundlicher Genehmigung der CIA .

Weiterlesen: