Die Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio 2020 erhält kein neues Logo

Logo
(Bildnachweis: Asao Tokolo)

Nach wochenlangen Spekulationen wurden die Olympischen Spiele in Tokio 2020 letzte Woche offiziell verschoben, um auf die Ausbreitung des Coronavirus zu reagieren. Die neuen Daten wurden nun vom 21. Juli bis 8. August 2021 bekannt gegeben, wobei die paralympischen Spiele vom 24. August bis 5. September verschoben werden. Während sich die Daten geändert haben, werden beide Spiele in einem möglicherweise überraschenden Schritt ihr aktuelles Tokyo 2020-Branding beibehalten.

Während es auf den ersten Blick seltsam erscheinen mag (da die Spiele im Jahr 2020 nicht mehr sind, wissen Sie), ist das Branding auf Werbung und Werbetafeln auf der ganzen Welt erschienen (werfen Sie einen Blick auf einige unserer Favoriten Plakatwerbung Beispiele). Es gibt auch jede Menge Waren, darunter einen Goldbarren im Wert von 15.000 US-Dollar sowie die neue Staffelfackel der Spiele. Wir können uns nicht einmal vorstellen, welche Marketingmaßnahmen mit der Namensänderung verbunden wären.

kreatives brüllen 2 gegen brüllen pro

Olympische Fackel



Die olympische Fackel Tokio 2020(Bildnachweis: Tokio 2020)

Dies ist Neuland für das Internationale Olympische Komitee, da es die erste Verschiebung in der Geschichte der Spiele ist (sie wurden 1916, 1940 und 1944 wegen der Weltkriege abgesagt). Es ist auch das erste Mal, dass die Olympischen Spiele in einem geraden Jahr nicht stattfinden. Laut Tokios Gouverneur Yuriko Koik ist dies ein weiterer Grund, den gleichen Namen beizubehalten: 'Eine ungerade Zahl kommt nicht in Frage', sagte sie Wallstreet Journal .

So verwirrend es auch scheinen mag, wir freuen uns, dass das Branding 2020 erhalten bleibt. Dies umgeht nicht nur ein ziemlich großes Marketingproblem, sondern es fühlt sich auch angesichts angemessener Trotzgefühle an, das Jahr anzuerkennen, in dem die Spiele stattfinden sollten (und wie sie in der Geschichte für immer genannt werden). Der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, Thomas Bach, sandte eine Botschaft der Hoffnung an Sportler auf der ganzen Welt (siehe unten).

Außerdem gibt es bereits so viele brillante Beispiele für Grafikdesign mit dem Thema Tokio 2020 aus dem wunderbar vielseitige offizielle Plakate , zu diesen herrlich minimale Team GB-Drucke . Zumindest sind wir froh, dass sie immer noch das richtige Jahr sagen.

Zum Thema passende Artikel: