Profi-Tipps zum Erstellen interaktiver Infografiken

Seite 1 von 2: Beeindruckende interaktive Infografiken, die Sie inspirieren

Infografiken sind überall im Web zu finden und werden zunehmend interaktiv. Auf dieser Seite habe ich Beispiele für die beste Infografiken mit interaktiver Funktionalität und schaute, was sie großartig macht. Auf Seite zwei finden Sie einige nützliche Ressourcen und Bibliotheken, mit denen Sie Ihre eigenen erstellen können (oder werfen Sie einen Blick auf unsere Zusammenfassung Infografik-Tools ).

Wenn Sie eine neue Website für Ihre Infografiken erstellen, benötigen Sie eine Webseitenersteller und oben Web-Hosting . Möchten Sie Ihre Kreationen sicher aufbewahren? Probiere diese Cloud-Speicher Optionen. Oder lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie ein Design erstellen können, das Ihr Publikum wirklich anspricht.

01. Verstehe die Psychologie

Infografik über Infografiken



Diese Infografik erklärt, warum Infografiken funktionieren

Bevor Sie mit der Erstellung Ihrer interaktiven Infografik beginnen, sollten Sie sich überlegen, warum Sie sie interaktiv gestalten.

Als brillante Infografik Warum Ihr Gehirn nach Infografiken verlangt erklärt, Menschen sind visuell verdrahtet. Wir sind alle viel eher bereit, eine Präsentation zu lesen, zu verstehen und uns daran zu erinnern, die ansprechende Bilder enthält. Obwohl Visuals wohl das wichtigste Lernwerkzeug sind, können sie nur so weit gehen.

schnellster 3D-Drucker der Welt

Es gibt auch die entscheidende Komponente des kinetischen Lernens, durch die Menschen Informationen durch körperliche Aktivität besser speichern können. Es macht also sehr viel Sinn, dem bereits starken Feld von Interaktivität hinzuzufügen Datenvisualisierung sollte eine Infografik noch einprägsamer und effektiver machen.

Diese Kombination aus visuellen und kinetischen Ansätzen macht interaktive Infografiken zu Datenvisualisierungen der Zukunft. Natürlich fördern einige Infografik-Themen einfach nicht die Verwendung interaktiver Elemente - aber viele andere werden durch sie erheblich verbessert. Interaktivität kann helfen, die Informationen zu verstehen, dem Benutzer die Kontrolle zu geben und die Vorstellungskraft auf eine Weise zu wecken, die eine statische Grafik einfach nicht kann.

02. Gewürze mit Bildlaufeffekten hinzufügen

Infografik mit Animationen

Animationen können ein trockenes Thema ansprechender machen

Eine der beliebtesten Arten von Interaktivität erfordert nur ein wenig Scrollen von den Benutzern, was normalerweise Animationen und Übergänge auslöst. Es schafft den gleichen Bedarf an Fertigstellung wie ein Jack-in-the-Box; Benutzer fühlen sich gezwungen, das zu beenden, was sie begonnen haben.

Es ist eine großartige Technik, um die Zuschauer in eine Geschichte einzubeziehen und sie sich engagierter zu fühlen, ohne die Grenzen des Interesses zu überfordern. Die Handwäsche-Infografik oben verwendet sowohl subtile als auch auffällige Animationen, um die Reise durch ein eher trockenes Thema so unterhaltsam wie möglich zu gestalten.

Das Scrollen kann auch auf sehr einfache Weise mit einfachen Erzählungen verwendet werden. Schauen Sie sich das zum Beispiel an Visualisierung der iPod-Kapazität . Der Inhalt ist unglaublich einfach, aber der Bildlauffaktor leistet hervorragende Arbeit bei der Kommunikation des Punktes.

03. Paginieren Sie für eine leichte Verdauung

Infografik zum Energieverbrauch

wie man einen Wolfskörper zeichnet
Durch die Aufteilung der Infografik in Seiten wird der Benutzer nicht mit Informationen überfordert

Ihre tägliche Dosis Wasser Benutzer klicken durch Seiten, anstatt zu scrollen, und zeigen, wie einige Konzepte mit diesem mehrseitigen Ansatz besser funktionieren.

Elemente auf jeder Seite sind über die einfache Bewegung zwischen Themen hinaus interaktiv. Wenn Sie also mehr auf eine neue Seite klicken, hat der Benutzer Zeit, einen Teil vollständig zu verarbeiten, bevor er zum nächsten übergeht.

04. Lassen Sie Benutzer bestimmte Bereiche hervorheben

Infografik zu Steuererklärungen

Diese Infografik befasst sich mit dem Thema Steuererklärungen

Einige der besten Infografiken sind diejenigen, die eine unhandliche Datenmenge in eine einzige, überschaubare Grafik umwandeln. Aber diese Visualisierungen erfordern oft noch etwas Geduld und Ausdauer, um sie zu verstehen. Das interaktive Hervorheben verschiedener Bereiche kann dazu beitragen, anfängliche Verwirrung zu minimieren, was für die Gewinnung und Bindung eines durchschnittlichen, leicht ablenkbaren Webbenutzers unerlässlich ist.

Die Infografik über IRS Steuererklärungen oben, Wie viel wird jedes Jahr nicht beansprucht , hätte die Anzahl der Personen und die Beträge des nicht beanspruchten Geldes pro Staat in einem großen Diagramm anzeigen können, aber wenn jedes einzeln angezeigt wird, ist dies viel weniger verwirrend.

Infografik zu Berufsaussichten

Die Verwendung derselben Funktionalität über mehrere Seiten hinweg trägt zur Konsistenz bei

Berufsaussichten (oben), in dem der Prozentsatz der offenen Stellen sowohl nach Beruf als auch nach Bildungsniveau angegeben ist, weist eine ähnliche Darstellung auf. Diese Infografik enthält jedoch so viele Informationen, dass sie notwendigerweise in mehrere verschiedene Seiten aufgeteilt wurde.

Die Rollover-Funktionalität ist jedoch auf allen Seiten gleich, sodass sich die Informationen wie ein Teil anfühlen. Wenn Sie nicht die Zeit oder die Ressourcen haben, um etwas so Robustes zu erstellen, können Sie es häufig mit ein paar gut platzierten Animationen ergänzen.

Auf viel einfachere Weise Unternehmensleitfaden für immaterielle Vermögenswerte Verwendet Bildlaufanimationen, um den ansonsten alltäglichen Diagrammen und Grafiken Pizazz hinzuzufügen und so die Aufmerksamkeit des Benutzers auf der gesamten Seite zu erhalten.

bester Computermonitor für die Videobearbeitung

05. Einige Informationen ausblenden

Infografik mit anklickbaren Links

Verstecken Sie zusätzliche Informationen hinter anklickbaren Links, die Benutzer erkunden können

Eine weitere großartige Möglichkeit, Benutzer dazu zu bringen, aktiv an der Infografik teilzunehmen, sind Klicks oder Rollover, die mehr Informationen bieten. Dies fördert nicht nur die Neugier und Erkundung des Benutzers, sondern ermöglicht es ihm auch, kleinere Themen zu überspringen, die für ihn nicht von Interesse sind, ohne ihn davon abzuhalten, mit dem Rest der Infografik fortzufahren.

Am komplexeren Ende der Beispiele steht der SimpliSafe Leitfaden zur Sicherheit zu Hause (oben gezeigt). Es gibt viel mehr als nur anklickbare Links auf dieser Reise durch die verschiedenen Ebenen der Innenverteidigung, aber ihre Einbeziehung sorgt für eine reichhaltigere Lernerfahrung.

wie man Textur in Maya hinzufügt

06. Die Teilnahme der Benutzer ist zwingend

Ingfographic mit einem Gehaltsvergleich

Personalisierte Informationen sind überzeugend, aber nur für bestimmte Situationen richtig

Sie gegen John Paulson zeigt ein Beispiel für den Typ der Infografik, die ihre Informationen basierend auf den bestimmten Dateneinträgen des Benutzers auffüllt. Wenn Sie Ihr Jahresgehalt eingeben, erhalten Sie einen Vergleich mit dem Geldbetrag, den der ausländische Händler John Paulson in wenigen Minuten verdient (zusammen mit einigen anderen Beispielen, nur um nach Hause zu fahren).

Da diese Art der Interaktivität nur für eine Minderheit von Themen funktioniert, ist sie weniger verbreitet als die anderen auf dieser Liste. Es ist jedoch wahrscheinlich auch das überzeugendste, nicht nur, weil es die meisten Benutzer zur Teilnahme einlädt, sondern auch, weil es personalisierte Informationen verwendet.

Nächste Seite: Ressourcen, mit denen Sie Ihre Infografiken zum Leben erwecken können

  • 1
  • zwei

Aktuelle Seite: Beeindruckende interaktive Infografiken, die Sie inspirieren

Nächste Seite Hilfreiche Ressourcen zum Erstellen von Infografiken