PSD zu 3D: Verwandeln Sie Photoshop-Bilder in 3D-Szenen

PSD zu 3D
(Bildnachweis: e.d. Filme)

PSD to 3D, das neueste Plugin von e.d. Filme, zielt darauf ab, die 3D-Modellierungsphase der Produktion zu umgehen und Künstlern mit wenig bis gar keiner 3D-Erfahrung dabei zu helfen, ihre Photoshop CC Skizzen in formbare, animationsbereite Szenen und Charaktere.

'Ein illustrierter Look ist in 3D nur schwer zu reproduzieren, selbst wenn Sie die Software kennen', sagt Daniel Gies, Art and Tech Director bei und dergleichen Filme . 'Mit PSD to 3D wird jede Linie und jeder Pinselstrich auf die 3D-Netze übertragen, sodass Künstler ihren Animationen ein einzigartiges Aussehen verleihen können.'

Das Werkzeug wurde im eigenen Haus bei e.d. Das Studio von Films in Montreal, eine Einrichtung, die 3D-Produktionen und Charaktere aktiv vermieden hat, um einen illustrativen, handgefertigten Stil einzufangen. 'Als unsere Projekte ehrgeiziger wurden, stellten wir fest, dass After Effects unseren Stil nicht mehr unterstützen konnte, ohne uns zu verlangsamen', fährt Gies fort.



Als das Studio begann, Maya und die Game-Engine-Technologie in ihre Arbeit einzubeziehen, mussten sie sich dem Drang widersetzen, 3D vollständig zu nutzen. Dies würde ihre Arbeitsbelastung erhöhen und ein höheres Maß an Fachwissen erfordern als sie. 'Wir haben festgestellt, dass es in vielen Fällen schneller war, ein neues 2D-Objekt zu malen, es in Maya zu bringen und ein wenig zu verformen, als eine vollständig 3D-Requisite zu erstellen', fügt Gies hinzu.

PSD zu 3D

PSD in 3D kann ein überlagertes Gemälde in eine 3D-Landschaft konvertieren(Bildnachweis: e.d. Filme)

Obwohl die Konvertierungstechnologie von PSD zu 3D produktionsfähig ist, ist sie so einfach gestaltet, dass Anfänger innerhalb weniger Minuten mit der Konvertierung von Photoshop-Zeichnungen und Gemälden in 3D-Kunst beginnen können. 'Wir arbeiten seit über 15 Jahren mit Maya zusammen und erkennen, wie entmutigend dieses Programm sein kann', sagt Gies.

„Wir sehen auch, wo andere Programme wie After Effects wirklich gute Arbeit geleistet haben, um für Photoshop-Benutzer zugänglich zu sein, indem sie den Einstiegspunkt wirklich einfach gemacht haben. Dies wurde zu einem wichtigen Bezugspunkt für uns. '

e.d. Filme landeten letztendlich auf einem zweistufigen Ansatz. Eine Methode bestand darin, den Prozess zu automatisieren, was bedeutete, dass ein Photoshop-Künstler sein Gemälde exportieren und das Ganze innerhalb weniger Minuten in Maya modellieren und texturieren lassen konnte. Dieser Ansatz wurde jedoch für fortgeschrittenere Benutzer als einschränkend angesehen.

PSD zu 3D

Es kann auch flache Zeichen in solide aussehende 3D-Modelle verwandeln(Bildnachweis: e.d. Filme)

'Wir haben eine weitere Exportmethode hinzugefügt, mit der ein Photoshop-Künstler genau die gewünschte Geometrie erstellen kann', erklärt Gies. 'Mit dem Stiftwerkzeug können sie in Photoshop ein Netz zeichnen, das dann in Maya Punkt für Punkt neu generiert wird.' Gies und das Team haben nicht nur ein Tool zum schnellen Erstellen von Netzen für die 3D-Geometrie bereitgestellt, sondern den Benutzern auch eine neue Methode zum Erlernen von Maya vorgestellt.

'In den nächsten zwei Jahren steht im Studio so viel auf dem Programm', sagt Gies und blickt in die Zukunft von e.d. Filme. An erster Stelle steht ein Kurzfilm mit dem Titel 'Giant Bear', der bei Annecy 2019 uraufgeführt wurde. 'Wir packen einen weiteren internen Kurzfilm ein, der PSD in 3D und eine Reihe unserer Filialressourcen in großem Umfang verwendet', fügt Gies hinzu.

Das Studio verfügt außerdem über eine Roadmap für die nächste Version von PSD zu 3D, die OSX-Unterstützung, robustere Optionen zur Netzgenerierung, schnelleren Import, besseres Texturmanagement und interaktive Netzoptimierung ohne UV-Dehnung umfasst.

PSD zu 3D ist bei der erhältlich e.d. Filmgeschäft in Pro und Lite Versionen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich in Ausgabe 134 von 3D Artist veröffentlicht. Ausgabe 134 kaufen .

Zum Thema passende Artikel: