Rückblick: Terragen 4

Unser Urteil

Neulinge mögen es als Herausforderung empfinden, aber für den Preis liefert Terragen 4 erstaunlich realistische Landschaften

Zum

  • Raytrace-Vorschau
  • Beeindruckende Geschwindigkeitsoptimierungen
  • Ozonsimulation
  • Shader Verbesserungen

Gegen

  • Nicht ganz so zugänglich wie Vue
  • Kurze Dokumentation

Bei der Einnahme Terragen 4 Für eine Drehung ist das erste, was Sie bemerken, die Geschwindigkeit. Wenn Sie einige alte, dichte Szenen laden, die in Version 2 oder 2 erstellt wurden v3 Sie werden froh sein zu sehen, wie viel schneller die Umgebungs-Rendering-Software ist, selbst auf einem Single-Core-System mit einer bescheidenen GTX 970.

Dies ist den neuen Verbesserungen der Render-Engine zu verdanken, und Planetside lügt nicht, wenn es heißt, dass Terragen 4 polylastige Szenen bis zu 500 Prozent schneller rendern kann. Führen Sie es auf einem W9100 mit zwei 2,3-GHz-Xeons und 64 GB RAM an Bord aus, und Sie erhalten selbst bei hohen Auflösungen fast sofort Renderings.



Diese Geschwindigkeit führt auch zu einer der neuen Funktionen von Terragen 4: der neuen Raytraced-Vorschauoption, mit der Sie Ihre Szene und ihre Einrichtung endlich richtig sehen können - Atmosphären, Volumetrie und Shader eingeschlossen.

Terragens beste Eigenschaft war schon immer die unglaublich realistische natürliche Renderausgabe. Dies ist sogar noch besser in Version 4, die jetzt Ozoneinstellungen enthält. Die Absorption von Licht ist eines der schwierigsten Dinge, die in einem Renderer richtig sind, insbesondere beim Hinzufügen von Wolken. In Terragen 4 funktioniert dies jedoch sehr gut. Es wird wahrscheinlich viele von uns Streifzügen retten Photoshop um die Farben zu optimieren, die die Tonzuordnung nicht ganz bekam.

Dies gilt auch für die Kameraeinstellungen: Sie können jetzt zum Rendern Blüte und Starburst erhalten, (fast) keine Nacharbeit erforderlich.

wie man Skizzen von Menschen zeichnet

Terragen 4 hat die Shader-Voreinstellungen verbessert

Terragen 4 hat die Shader-Voreinstellungen verbessert

Es scheint auch, dass das Terragen-Team sich bemüht hat, neuen Benutzern eine sanftere Einstiegskurve zu bieten, indem es ihre meist prozeduralen Shader-Voreinstellungen verbessert. Diese reichen von neuen Shadern für Funktionen wie die neue, beeindruckende Mehrfachstreufunktion in Wolken bis hin zu Verbesserungen der vorhandenen Terrain-Shader.

Das leistungsstarke Knotennetzwerk und die neuen Funktionen von Terragen sind jedoch immer noch nicht so zugänglich wie die Angebote seines Konkurrenten Aussicht Dies bietet auch eine einfachere Pipeline-Integration und einen sofort zugänglichen Shader sowie eine optimierbare Ökosystembibliothek. Das ist kein großes Problem für erfahrene Landschaftsgestalter, aber definitiv eines für Neulinge.

Mit der neuen Ozone-Funktion können Sie Ihren Szenen noch mehr Realismus verleihen

ist Final Cut Pro es wert
Mit der neuen Ozone-Funktion können Sie Ihren Szenen noch mehr Realismus verleihen

Wie vergleicht sich Terragen 4 mit seinem Hauptkonkurrenten? Was die Geschwindigkeit angeht, bleiben Vues Angebote im Staub. Ein xStream-Import wird ausgeführt Krone 1.5 auf einer Reihe von Xeons aßen in etwas davon, aber Terragen 4 blieb fest in der Geschwindigkeitsführung. Vue 2016 schlägt wahrscheinlich Terragen 4 in der Barrierefreiheitsabteilung.

Abgesehen davon ist Terragen 4 jeden Cent wert, der billiger als Vue ist - kein anderer Renderer da draußen kann Ihnen den gleichen Landschafts- oder Naturrealismus bieten, den Terragen zum Preis bietet.

Dieser Artikel erschien ursprünglich in 3D Welt Ausgabe 217; kauf es hier !

Zum Thema passende Artikel:

Das Urteil 9

aus 10

Rückblick: Terragen 4

Neulinge mögen es als Herausforderung empfinden, aber für den Preis liefert Terragen 4 erstaunlich realistische Landschaften