Test: Wacom Cintiq 13HD Kreatives Stift- und Touch-Display

Unser Urteil

Der Cintiq 13HD Touch ist trotz seiner geringen Größe ein ernstzunehmendes Teil des Kits und bietet Designern ein ideales Gleichgewicht zwischen Kosten und Qualität - und der hervorragend ansprechende und präzise Stift von Wacom ist das i-Tüpfelchen.

Zum

  • Guter Wert für professionelle Hardware
  • Leicht aber robust
  • Qualitätsbildschirm
  • Hervorragender Stift

Gegen

  • Es ist nicht gerade Plug-and-Play
  • HDMI-Adapter nicht enthalten
  • Einige bevorzugen möglicherweise größere Bildschirmflächen
  • Kabel ist dick und unhandlich

Wacom Cintiq 13HD Bewertung

In diesem Cintiq 13HD-Test testen wir die neueste Touchscreen-Version des Wacom-Tablets
Die besten Wacom Cintiq 13HD-Angebote von heute 587 Amazon Kundenbewertungen Wacom Cintiq 13HD - Grafik ... Amazonas £ 1,638.06 Wir prüfen täglich über 130 Millionen Produkte auf die besten Preise

Wacom hat sich in der Kunst- und Design-Community einen beneidenswerten Ruf für die Qualität und Reaktionsfähigkeit seiner Pro-Tablets erarbeitet und bietet einen Apple-ähnlichen Stil und die schräge 'Want-One' -Qualität, die nur wenige Elektronikhersteller für sich beanspruchen können - praktisch, vor allem, weil Apple mit dem einen Teil des Pro-Tablet-Marktes will iPad Pro und mit Apps, die behaupten, dass sie es können Verwandeln Sie das iPad Pro in einen Cintiq-Ersatz .



Der Ruf von Wacom mit Goldrand bedeutet nicht, dass seine Produkte über der Kritik stehen - weit davon entfernt, da viele Künstler und Designer andere Formen der Übertragung ihrer Ideen in digitale Designs bevorzugen und einige die Produkte von Wacom für zu teuer und sperrig halten. Das Unternehmen begegnete diesen Beschwerden zunächst mit seinen günstigeren 12-Zoll-Cintiqs und dann mit einem hochauflösenden 13-Zoll-Modell.

Lesen Sie mehr: Wacom Intuos Pro Test

nass auf nass Ölgemälde für Anfänger

Die ursprüngliche, berührungslose Version des Cintiq 13HD wurde 2013 mit seinem hochauflösenden Display, dem geringen Gewicht und dem verbesserten Einrichtungsprozess auf den Markt gebracht, was es zu einem attraktiven Angebot für digitale Künstler und Designer macht. Die neueste Touchscreen-Version, das ungeschickte Wacom Cintiq 13HD Creative Pen & Touch-Display (wir nennen es einfach 13HD Touch), funktioniert jedoch auch mit den Fingerspitzen und verleiht dem Cintiq-Erlebnis eine zusätzliche Dimension.

Um uns dabei zu helfen, dieses versaute Stück Pro-Hardware auf Herz und Nieren zu testen, lassen wir Grafikdesigner und ACD bei Habe Helia , Ian Fooks Nehmen Sie es sozusagen für ein paar Runden auf der Strecke und probieren Sie es mit seinem Mac-Setup und Adobe InDesign aus.

Wacom Cintiq 13HD Bewertung

Designer Ian Fooks testet den Cintiq 13HD Touch an einem seiner Projekte

Das Einrichten ist relativ schnell und schmerzlos, obwohl diejenigen, die an die Einfachheit alltäglicher tragbarer Tablets wie eines iPad gewöhnt sind, von der Masse an Kabeln und Zubehör in der Wacom-Box überrascht sein werden. Dies vergleicht jedoch Äpfel und Orangen; Schließen Sie das etwas umständliche Split-Power- / USB- / HDMI-Kabel an Ihre Workstation an (ärgerlicherweise sind keine HDMI-Adapter enthalten, was für die meisten PC- und Mac-Benutzer einen zusätzlichen Kauf erforderlich macht), installieren Sie die Treiber und weichen Sie der Bloatware von der mitgelieferten CD aus (oder von Wacoms Website, wenn Sie kein CD-Laufwerk haben), und los geht's schließlich.

Helles Display

Nach diesem nicht so vielversprechenden Start wird der Cintiq lebendig. Sie können Ihren Desktop auf dem Cintiq erweitern oder spiegeln, aber je nachdem, was Sie tun, ist es ein wenig gewöhnungsbedürftig, dass sich Ihr sekundäres Display auf Ihrem Schoß befindet - obwohl Sie das Tablet in einigen verschiedenen Positionen auf dem mitgelieferten Ständer platzieren können, bis Sie ' Ich bin glücklich. Das Display ist hell und scharf, identisch mit dem 13HD, das wir bei seiner Markteinführung im Jahr 2013 getestet haben. Es hat relativ schlanke Lünetten und ist nützlich leicht und wendig, sodass die Arbeit auf kleinem Raum ein Kinderspiel ist, ohne es jedoch zu machen Der Bildschirm scheint für eine ernsthafte Verwendung zu nervös zu sein.

Einige Stunden in InDesign und Photoshop haben die Talente des 13HD voll zur Geltung gebracht. Die Auflösung des kleinen Bildschirms von 1920 x 1080 ist hell und gestochen scharf (es gibt keinen Grund, eine höhere Auflösung für einen 13-Zoll-Bildschirm zu erzielen), aber es ermüdet nie die Augen. Einige mögen es vorziehen, ein großes Stück Arbeit auf dem gesamten Tablet zu sehen, aber als zweiter Bildschirm ist es für die meisten Designarbeiten vollkommen zufriedenstellend.

Wacom Cintiq 13HD Bewertung

Die ExpressKeys von Wacom sind nach wie vor nützlich

Trotz des Partytricks des 13HD Touch, mit den Fingern bedienbar zu sein, ist der Star der Show der mitgelieferte Pro Pen von Wacom, der mit sechs Spitzen geliefert wird und 2048 Stufen für Druckempfindlichkeit und Neigungserkennung bietet. Okay, es ist praktisch, auf den Bildschirm tippen und ihn mit Ihren Ziffern berühren zu können, aber warum jemand den taktilen und reaktionsschnellen Stift ablegen würde, ist unklar. Es ist eine Freude zu benutzen und allein schon den Eintrittspreis wert.

Der Cintiq 13HD verfügt auch über die ExpressKeys von Wacom-Benutzern, die vollständig anpassbar sind und insbesondere für Photoshop-Arbeiten ein wahrer Segen sind. Sie tragen auch zum allgemeinen Gefühl der hochwertigen Konstruktion des Tablets bei - einige sind zwar immer noch preisgünstig, aber die robuste Bauweise und die Soft-Touch-Materialien tragen dazu bei, dass sich der 13HD zweifellos wie ein professionelles Gerät anfühlt, das er zweifellos ist.

Die besten Wacom Cintiq 13HD-Angebote von heute 587 Amazon Kundenbewertungen Wacom Cintiq 13HD - Grafik ... Amazonas £ 1,638.06 Wir prüfen täglich über 130 Millionen Produkte auf die besten PreiseDas Urteil 8

aus 10

Wacom Cintiq 13HD Touch

Der Cintiq 13HD Touch ist trotz seiner geringen Größe ein ernstzunehmendes Teil des Kits und bietet Designern ein ideales Gleichgewicht zwischen Kosten und Qualität - und der hervorragend ansprechende und präzise Stift von Wacom ist das i-Tüpfelchen.