Senden Sie große Dateien mit diesen 12 kostenlosen Tools

Senden Sie große Dateien
(Bildnachweis: Getty Images)

Wenn wir herausfinden, wie große Dateien per E-Mail gesendet werden können, ist dies die größte Errungenschaft des digitalen Zeitalters. Obwohl das Internet es geschafft hat, Kontinente nahtlos miteinander zu verbinden und die Welt rund um die Uhr funktionieren zu lassen, haben die klügsten Köpfe immer noch keine Möglichkeit gefunden, Dateien über unsere alltäglichen E-Mail-Server zu pingen.

Sie können sich also vorstellen, dass die Lösung teuer wäre - schließlich muss sie ziemlich hochtechnologisch sein. Aber nein, Sie müssen überhaupt kein Geld ausgeben. Mit diesen kostenlosen Tools können Sie große Dateien an Design-Clients senden, ohne dass E-Mails und stundenlange Frustrationen bei FTP-Verbindungen auftreten müssen. Einige haben sogar iPhone- und Android-Apps, um Ihnen das Leben noch einfacher zu machen.

Danach können Sie diese anderen überprüfen Werkzeuge für Grafikdesigner das wird sicher Ihren kreativen Prozess verbessern. Plus, die bester Cloud-Speicher Dienste können auch von Nutzen sein.



01. Box

Große Dateien senden: Box

Problemloses Senden ist mit Box möglich(Bildnachweis: Box)

Box verspricht 'problemloses Senden'. Sie können Dateien jeder Größe für jeden freigeben, unabhängig davon, ob er über ein Box-Konto verfügt oder nicht. Es ist kein Zippen oder Komprimieren erforderlich, wenn Sie einfach einen Dateifreigabe-Link erstellen. Wenn Sie die Datei mit dem Dateiübertragungsdienst senden möchten, gelten unterschiedliche Grenzwerte - von 250 MB mit einem kostenlosen Konto bis zu 32 GB mit dem Digital Business Suite-Konto. Die bezahlten Optionen reichen von 4 GBP pro Monat bis 28 GBP pro Monat.

02. Firefox Senden

Große Dateien senden: Firefox Send

Firefox Send vereinfacht die gemeinsame Nutzung von Dateien

Von Mozilla kommen die Leute hinter dem Firefox-Browser Firefox senden , entwickelt, um eine einfache und private Dateifreigabe zu ermöglichen. Über die Drag & Drop-Oberfläche können Sie sofort Dateien mit bis zu 1 GB (oder bis zu 2,5 GB, wenn Sie sich anmelden) mit End-to-End-Verschlüsselung und einem automatisch ablaufenden Link senden, sodass Sie sich keine Sorgen um Ihre Freigabe machen müssen Dateien bleiben für immer online.

03. Zerschlagen

Senden Sie große Dateien: Smash

Smash hat einen Passwortschutz und keine Begrenzung der Dateigröße(Bildnachweis: Smash)

Ein weiterer Service, der die Dinge einfach hält, ist Smash . Mit dem kostenlosen Plan können Sie Ihre Dateien ohne Größenbeschränkung senden. Sie sind 14 Tage lang verfügbar, und Ihre Empfänger können sie vor dem Herunterladen auch auf Mobilgeräten in der Vorschau anzeigen. Sie können Ihre Dateien mit einem Passwort schützen und es besteht sogar die Möglichkeit, Downloads in Echtzeit zu verfolgen.

Upgrade auf den Premium-Plan für 5 € / Monat (jährliche Abrechnung) und Ihre Dateien sind bis zu einem Jahr verfügbar. Sie erhalten Prioritätsübertragungen für Dateien über 2 GB sowie einen Dateiübertragungsverlauf und Berichte. Sie können Ihre Download-Seite auch mit einem Logo und einem Hintergrundbild anpassen.

04. Google Drive

Senden Sie große Dateien: Google Drive

15 GB kostenloser und vielseitiger Online-Speicher sind nicht zu übersehen

Google ist heutzutage so allgegenwärtig, dass man es leicht übersehen kann. Wir erinnern Sie daher daran: Google Drive Sie haben 15 GB kostenlosen Online-Speicherplatz, solange Sie über ein Google-Konto verfügen, und es ist einfach, absolut alles zu teilen, was Sie möchten, sei es einzelne Dateien oder ganze Ordner.

Sie können auch Ihre eigenen Freigabeoptionen festlegen, von einem Download-Link, den jeder verwenden kann, bis hin zur Freigabe für bestimmte Personen und der Erteilung von Bearbeitungsrechten. Und mit der auf Ihrem Desktop und Ihren Geräten installierten App ist es einfach, die benötigten Dateien dorthin zu verschieben, wo Sie sie benötigen.

05. Hightail

Früher bekannt als YouSendIt, Hightail 2013 als Plattform für den Austausch und die Zusammenarbeit umbenannt und neu gestartet. Mit dem kostenlosen Lite-Plan können Sie Dateien mit bis zu 100 MB freigeben, mit sofortiger visueller Vorschau und der Möglichkeit, Kommentare zu jeder Datei hinzuzufügen.

Mit der Pro-Version ab 12 US-Dollar pro Monat können Sie Dateien mit bis zu 25 GB freigeben und erhalten zusätzliche Funktionen für die Zusammenarbeit wie E-Mail-Benachrichtigungen und Nachverfolgung. Und wenn das nicht genug ist, gibt es auch einen Businessplan, der maßgeschneiderte Pakete bietet, die den Anforderungen Ihres Unternehmens entsprechen.

06. Terashare

Senden Sie große Dateien: Terashare

bestes Skizzenbuch für Feder und Tinte
Teilen Sie Dateien jeder Größe mit der BitTorrent-Technologie

Terashare unterscheidet sich von den meisten Filesharing-Diensten darin, dass die BitTorrent-Technologie verwendet wird, um die Datei direkt von Ihrem Computer auf den Empfänger zu übertragen. Es gibt keine Dateigrößenbeschränkung, obwohl Dateien mit mehr als 10 GB nicht heruntergeladen werden können, wenn Sie Ihren Computer ausschalten, da dies der einzige Ort ist, an dem die Datei gespeichert wird. Dateien mit weniger als 10 GB werden ebenfalls auf die Terashare-Server hochgeladen, sodass jederzeit auf sie zugegriffen werden kann.

Wenn Sie eine Datei für viele Personen freigeben müssen, ist Terashare eine gute Option, da mit BitTorrent jeder, der die Datei herunterlädt, Teile voneinander und vom Server herunterladen kann.

Sie müssen einen kleinen Client installieren, damit er funktioniert, und Dateien werden über eine eindeutige URL freigegeben. Terashare ist völlig kostenlos.

07. WeTransfer

Senden Sie große Dateien: WeTransfer

WeTransfer erleichtert das Senden großer Dateien(Bildnachweis: WeTransfer)

WeTransfer ist eine hübsch aussehende Website, auf der Sie große Dateien - bis zu 2 GB pro Übertragung - so oft senden können, wie Sie möchten! Auf diese Weise wird es keine Last-Minute-Probleme mit E-Mails geben, wenn Ihnen die kostenlosen Überweisungen ausgehen. Sie können große Dateien per E-Mail senden oder einen Download-Link von der Website herunterladen. kinderleicht.

Für mehr Hardcore-Benutzer gibt es WeTransfer Plus. Für 12 € pro Monat können Sie unbegrenzt Dateien senden und bis zu 500 GB speichern sowie Ihre Hintergrund- / Übertragungs-E-Mails anpassen.

08. SendSpace

Große Dateien senden: Sendspace

Mit der SendSpace-App können Sie große Dateien unterwegs senden

Seit seiner Einführung im Jahr 2005 SendSpace hat Dateien millionenfach pro Woche geliefert. Jede Datei wird nachverfolgt. Wenn sie im Abgrund des Internets verloren geht, wird SendSpace sein Bestes tun, um sie für Sie zu finden. Es gibt auch eine nützliche Drag-and-Drop-Funktion sowie eine SendSpace-App, sodass Sie große Dateien unterwegs senden können.

09. DropSend

Senden Sie große Dateien: DropSend

Mit DropSend können Sie große Dateien kostenlos senden

Mit DropSend Sie können fünf große Dateien mit bis zu 4 GB kostenlos pro Monat senden, 15 Sendungen mit bis zu 8 GB, wenn Sie 5 US-Dollar pro Monat zahlen, und wenn Sie 9 US-Dollar monatlich zahlen, erhalten Sie 45 Überweisungen mit bis zu 8 GB pro Monat. Schnell, einfach und sicher zu bedienen, senden Sie diese wichtigen großen Dateien in kürzester Zeit. Es muss keine Software installiert werden und sie ist mit 256-Bit-AES-Sicherheit verfügbar.

10. Wikisend

Senden Sie große Dateien: WikiSend

Sie benötigen kein Konto, um große Dateien mit Wikisend zu senden

Wikisend ist ein kostenloser Dateifreigabedienst, für den Sie kein Konto erstellen müssen. Sie laden einfach Ihre Datei hoch und erhalten eine eindeutige URL für den Zugriff auf Ihre Datei.

Auf Dateien kann Ihr Client dann sieben Tage lang so oft herunterladen, wie er benötigt, und Sie können Dateien mit einer Größe von bis zu 100 MB freigeben. Wikisend bietet auch eine kennwortgeschützte Dateifreigabe, wenn Sie sich für ein Konto registrieren.

11. Dropbox

Senden Sie große Dateien: Dropbox

Dropbox ist wahrscheinlich die bekannteste Methode zum Senden großer Dateien(Bildnachweis: Dropbox)

Dropbox ist wahrscheinlich das bekannteste Tool für die gemeinsame Nutzung von Dateien. Sie werden mit ziemlicher Sicherheit feststellen, dass Ihr Client es bereits installiert hat und mit der Verwendung vertraut ist, was immer ein Bonus ist.

Sie müssen ein Konto registrieren, um Dropbox nutzen zu können. Dies ist jedoch kostenlos. Neben einer webbasierten Anwendung können Sie eine Desktop-Anwendung installieren, mit der Sie Ihre Dateien aus einem normalen Ordner heraus synchronisieren und darauf zugreifen können.

Dropbox profitiert auch davon, dass beim Hochladen von Dateien keine Ablaufdaten vorliegen: Sie können Dateien so lange speichern, wie Sie möchten. Der kostenlose Tarif ist auf 2 GB begrenzt. Weitere Optionen stehen Einzelpersonen, Teams und Unternehmen zur Verfügung.

die größte Legostadt der Welt

12. MediaFire

Senden Sie große Dateien: MediaFire

Teilen und spielen Sie Mediendateien in Ihrem Browser mit MediaFire

MediaFire wurde entwickelt, um Ihnen Ihre Mediendateien von überall zur Verfügung zu stellen. Es speichert sie nicht nur, sondern enthält auch einen Player, mit dem Sie über 200 verschiedene Dateiformate in Ihrem Browser anzeigen können - praktisch, um Kunden schnell Dinge anzuzeigen.

Mit werbefinanzierten Downloads erhalten Sie 10 GB Speicherplatz kostenlos, oder Sie zahlen 3,75 US-Dollar pro Monat für werbefreies Teilen, 1 TB Speicherplatz und eine bessere Benutzererfahrung.

Zum Thema passende Artikel: