Tackle Porträtmalerei mit Öl

Ein kreisförmiges Ölgemäldeporträt einer Dame, die in die Ferne schaut, gegen einen glühenden Abendhimmel

In diesem Workshop geht es darum, ein Porträt-Ölgemälde mit Bedeutung zu erstellen. Es geht auch um meine Idee für eine Reihe, die sich mit dem Niedergang akademischer Prinzipien und Schönheit in der Kunst befasst.

Es begann mit einem Gemälde mit dem Titel After the Dance aus dem Jahr 2017. Der „Tanz“ bezog sich auf die erstaunliche Zeit des künstlerischen Schaffens am Ende des 19. Jahrhunderts, als Sargent, Bouguereau, Waterhouse und Leighton an der Spitze ihres Spiels standen . Das 20. Jahrhundert brachte einige unglaubliche Innovationen und Vielfalt in der Kunst mit sich, aber für mich bot es nicht so viel Schönheit oder Können wie das 19. Jahrhundert. Ich wollte meine Leidenschaft für die Prinzipien der Künstler, die ich liebe, zum Ausdruck bringen und sie auf eine Serie anwenden.

Wir wissen nicht, welche Art von Kunst in unserer Zukunft entstehen wird, aber ich sehe einen Trend zu Schönheit, Handwerk und Können, der bis zur Mitte des letzten Jahrhunderts nicht nachhaltig war. Ich begann die Serie, indem ich mir die Künstler ansah, die ich bewundere, und Qualitäten auswählte, die ich einfangen wollte. Ich habe im Laufe meiner Karriere Bücher gesammelt, an die ich mich regelmäßig wende. Es ist wichtig, sich mit Inspiration zu umgeben.



William-Adolphe Bouguereau

William-Adolphe Bouguereaus sitzender Akt (gemeinfrei)

Ich beginne den Tag gerne mit Fotos, die ich von inspirierenden Gemälden gemacht habe, oder stöbere in meinen Büchern. Ich war schon immer von William-Adolphe Bouguereau angezogen, und in diesem Fall war das Gesicht der Frau in seinem Gemälde Seated Nude etwas, das ich weiter studieren wollte.

Ich liebe die Subtilität in der Art, wie Bouguereau Fleisch gemalt hat. Die Palette dieses Gemäldes ergänzt die Art und Weise, wie die Haut gemalt wird. Identifizieren Sie beim Entwickeln Ihrer eigenen Bilder die Bilder, die Sie inspirieren, und versuchen Sie, sie in die wichtigsten Elemente zu zerlegen.

Lassen Sie uns vor diesem Hintergrund sehen, wie Sie ein Ölgemäldeporträt erstellen.

01. Bereiten Sie die Wäsche vor

Leinenreste auf runden Brettern neben einer Quetschflasche Kleber

Rohes Leinen ist eine kostengünstige und effektive Methode zur Vorbereitung einer Ölgemäldeoberfläche

Ich kaufe eine große Rolle rohes Leinen. Die Arbeit an Leinen ist kostengünstig, die Vorbereitung erfordert jedoch einige Zeit und Mühe. Goldens GAC 100 ist ein großartiger Klebstoff, der in einem anständigen Behälter geliefert wird und Leinen auf Holz, Metall und Kunststoff klebt.

02. Legen Sie einen Grund an

Ein weißer Grund wird mit einem Spachtel aufgetragen

Panasonic Point und Aufnahme mit Sucher
Vorsichtig! Einige Grundierungen für Ölgemälde enthalten noch Blei

Sobald das Leinen auf die Platte geklebt ist, beschichte ich es ebenfalls mit GAC 100, um das Leinen vor dem Säuregehalt der Ölgrundierung zu schützen. Ich mag die leichte Tönung von Holbeins Stiftung Umber . Es basiert auf Blei. Gehen Sie daher vorsichtig vor. Ich trage es mit einem Spachtel auf, um die gewünschte Textur zu erzielen.

03. Thumbnail die Idee

Grobe digitale Miniaturansicht einer Frau, die in die Ferne schaut

Nehmen Sie sich Zeit mit Thumbnails, sie helfen Ihnen dabei, Ihre Idee zu verwirklichen

Ich denke, die Thumbnails könnten der wichtigste Schritt in diesem Prozess sein. Sparen Sie nicht an diesem Schritt. Machen Sie Dutzende von Miniaturansichten, während Sie Ihre Idee erkunden. Mach dir keine Sorgen, wenn sie hässlich sind. Holen Sie sich einfach Ihre Ideen. Sie können einfache Strichzeichnungen erstellen oder mit großen Formen arbeiten. Ich neige dazu, eine Kombination aus beiden zu machen.

04. Sammeln Sie Referenzen

Ein Foto einer Dame neben einem Foto auf sonnenbeleuchteten Wolken

Nehmen Sie Ihre Kamera mit, um eine Referenz aufzunehmen

Ich bin immer auf der Suche nach Modellen und Referenzen, was bedeutet, dass ich meine Kamera so oft wie möglich mitnehmen muss. Sie wissen nie, wann Sie die perfekte Wolke, den perfekten Baum oder die perfekte Textur sehen. Ich habe bei diesem Shooting zwei Blitze verwendet, um zusätzlich zum Hauptlicht ein subtiles Randlicht zu erzeugen.

05. Erstellen Sie eine digitale Komposition

Das Foto der Dame überlagerte das Foto der sonnenbeleuchteten Wolken

Bringen Sie Ihre Referenzen mit Hilfe von Photoshop zusammen

Photoshop ist ideal zum Erkunden Ihrer Komposition. Es basiert auf meinem Miniaturbild, bringt aber die Bilder aus meinem Fotoshooting und meiner Referenz zusammen. Ich glaube nicht, dass Sie diese Phase übertreiben können. Je besser die Referenz, desto stärker wird Ihre Grundlage für Ihre endgültige Arbeit sein.

06. Wählen Sie Ihre Werkzeuge

Eine Palette mit einem Farbspektrum, das darauf wartet, verwendet zu werden

Arbeiten Sie mit einer Vielzahl von Farben, einschließlich warmer und kalter Farbtöne

Mit wenigen Ausnahmen stammen fast alle meine Pinsel von Rosemary & Co, und die Palette meines Künstlers stammt von Neue Welle. Es ermöglicht mir, eine schöne Auswahl an Farben zu halten, einschließlich der von Gamblin produzierten Radiant-Farben. Ich versuche, warme und kalte Versionen jeder Farbe zu haben, und die Strahler sind für die höheren Werte geeignet.

07. Block in den Himmel

Porträt mit blockiertem Hintergrund

Blockieren Sie die Farben präzise, ​​lassen Sie jedoch Raum für zusätzlichen Kontrast

Sobald ich die Komposition direkt auf die Leinwand gezeichnet habe, beginne ich mit einem schnellen Farbblock-In. Ich versuche, mit meiner Farbe sehr genau zu sein, aber ich halte mich mit den dunkelsten und hellsten Werten ein wenig zurück und speichere diese für die Endphase. Auf diese Weise kann ich laufend entscheiden, wo ich den größten Kontrast erzielen möchte.

08. Teile zusammenfügen

Porträt mit eingeblendeten Grundfarben und einem kleinen Pinsel, der die Details aufpeppt

Es ist nicht perfekt, aber es kommt dorthin!

Ich nenne das die Frankenstein-Bühne, weil alle Teile zusammenkommen, aber es ist nicht schön. Keine Panik! Überarbeiten Sie diese Phase nicht. Das Schichten von Ölen verleiht Tiefe und Fülle, aber Sie möchten nicht versuchen, das Bild im ersten Durchgang fertigzustellen. Lernen Sie, effizient zu sein, indem Sie diesen Pass schnell ausführen und dann darauf aufbauen.

09. Verfeinern Sie den zweiten Durchgang

Ein natürlicher aussehendes Porträt mit einem Pinsel, der dem Kinn etwas mehr Details hinzufügt

Lassen Sie Ihren ersten Durchgang trocknen, bevor Sie ihn aufbauen

Jetzt beginnt der Spaß und ich fange an, die Werte auf ihre volle Bandbreite zu bringen. Wenn möglich, mache ich gerne den ersten Durchgang an einem Tag und lasse ihn über Nacht trocknen. Dann können Sie den ersten Durchgang bearbeiten, ohne ihn zu entfernen. Ich liebe den zweiten Durchgang, weil jeder Schlag, der über den raueren ersten Durchgang gelegt wird, Politur und Finish bringt.

Star Wars die letzte Jedi-Schrift

10. Formen Sie Ihre Kanten

Eine Auswahl von Kanten mit jeweils unterschiedlicher Härte

Eine Vielzahl von Kantengewichten schafft eine ansprechende Komposition

Lassen Sie nicht zu, dass alle Kanten hart oder weich sind. Kontrast schafft Interesse. Verwenden Sie weiche Kanten, um sicherzustellen, dass Ihre Formulare zusammengeführt und gedreht werden, und verwenden Sie harte Kanten, um Formulare voranzutreiben und das Auge zu zeichnen. Beachten Sie die Weichheit des Haares im Allgemeinen, aber es gibt ein paar härtere Striche. Das Ohr hat eine weiche Außenkante, aber einige härtere Innenkanten.

11. Detaillieren Sie die Wolken

Ein Paar verschiedener Wolkentexturen

Mischen Sie Ihre Wolkenfarben mit langen Flachpinseln

Ich liebe es Wolken zu malen. Sie können sie fast jede Farbe und Wert machen. Sie können jede Form erstellen, die Sie zur Ergänzung Ihres Designs benötigen. Ich habe sie zuerst grob aufgetragen und dann mit einem weichen Pinsel wie den Masterstroke Long Flats von Rosemary & Co. gemischt.

12. Rendern Sie das Gesicht

Abschnitte des Ölporträts schließen sich, einschließlich Augen, Mund und Ohren

Achten Sie genau auf die Farbsättigung

Halten Sie die Wärme in der Haut. Beachten Sie, wo die Haut die Haut berührt oder durchscheinend ist. Hier erhalten Sie Ihre höchsten Sättigungspunkte im Fleisch. Schauen Sie sich das Licht an, das durch oder in Ohr und Nase reflektiert wird. Darüber hinaus kann die Linie, in der sich die Lippen treffen, oft sehr intensive warme und kühle Rottöne aufweisen.

13. Fügen Sie den letzten Schliff hinzu

Ein Pinsel, der die letzten Striche des Porträts einfügt

Verlassen Sie sich beim letzten Sprint auf Ihr künstlerisches Urteilsvermögen

In dieser Phase möchte ich meine Referenz weglegen und meine Entscheidungen auf der Grundlage dessen treffen, was meiner Meinung nach das Bild verbessern würde. Es sind oft die letzten fünf bis zehn Prozent der Arbeit, die das Bild wirklich zusammenbringen. Ich mag es, Flecken intensiver Farbe hinzuzufügen und Kanten und Werte zu verfeinern.

14. Machen Sie eine Bewertung

Das fertige Gemälde

Machen Sie einen Schritt zurück und lernen Sie aus Ihrem Stück

Wenn Sie feststellen, dass das Bild vollständig ist, nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihre Bemühungen zu überprüfen. Vergleichen Sie es mit Ihrer Inspiration und lassen Sie sich kritisch und freundlich sein. Identifizieren Sie Ihre Erfolge und Mängel, damit Sie diese Erfahrung auf Ihr nächstes Gemälde anwenden können. Lernen und Verbessern ist eine der großen Freuden im Leben!

15. Setzen Sie es mit einem Rahmen ab

Das letzte Porträt in einem schönen runden Rahmen

Ein gutes Ölgemäldeporträt verdient einen guten Rahmen

Nichts ist trauriger als eine großartige Arbeit, schlecht gerahmt. Finden Sie einen guten Framer und sie können ein gutes Bild nehmen und es großartig machen. In diesem Fall hat Michael Graham von Masterworks Frames diesen wunderschönen benutzerdefinierten Rahmen mit 16 Karat Blattgold erstellt. Er schnitt auch die Paneele für den Rahmen, wo sie bei der Montage mit Klettverschluss „schweben“.

Dieser Artikel wurde ursprünglich in Ausgabe 169 von veröffentlicht ImagineFX , das weltweit meistverkaufte Magazin für Digitalkünstler. Ausgabe 169 kaufen oder Abonnieren Sie ImagineFX .

Zum Thema passende Artikel: