Die Top 20 US-Designstudios von 2018

Seite 1 von 2: 1-10 Top US Design Studios

Egal, ob Sie nach einem Arbeitsplatz suchen oder sich nur von Fallstudien inspirieren lassen möchten, in den USA stehen zahlreiche erstklassige Designstudios zur Auswahl.

In diesem Beitrag haben wir 20 der besten Designagenturen der Gegenwart versammelt. Einige sind große Global Player, andere sind klein und Nischen, und die meisten liegen irgendwo dazwischen. Aber alle sind bekannt für ihre herausragende Arbeit, ihre namhaften Kunden und ihre originellen, innovativen Ansätze bei Designproblemen.

01. Pentagramm New York

Pentagram ist einer der weltweit größten Namen für Branding und Design



Pentagram ist einer der weltweit größten Namen für Branding und Design

Das unabhängige, globale Designstudio Pentagram wurde 1972 in London gegründet. Aufgrund seiner einzigartigen dezentralen Struktur ist das New Yorker Büro, das kürzlich in die Park Avenue South umgezogen ist, eine eigene Einheit.

Das Studio wurde 1980 von Colin Forbes, einem der ursprünglichen britischen Gründer, ins Leben gerufen und steckt hinter einigen der weltberühmten visuellen Identitäten, darunter MasterCard, Windows, The MoMA und Verizon.

Im Büro in Manhattan gibt es acht Partner, darunter bekannte Namen wie Michael Beirut, Paula Scher und Emily Obermann, die jeweils einen im Wesentlichen autonomen Betrieb betreiben. Zu den jüngsten Projekten gehören Identitäten für den Superheldenfilm Justice League, den europaweiten Sportsender Eurosport und die neue Division Federal Films von Republic Records.

02. Sagmeister & Walsh

Ein Cover des New York Times Magazine mit rosa Text

Die Arbeit von Sagmeister & Walsh macht immer einen großen Eindruck

Sagmeister & Walsh ist ein Boutique-Designstudio in New York mit einem Hauch von Magie. Die neueste Iteration des Studios im Jahr 2012 ins Leben gerufen , als in Österreich geboren Stefan Sagmeister beförderte seine zweijährige Mitarbeiterin Jessica Walsh zum Partner.

Es ist ein Full-Service-Studio, das Strategie, Design und Produktion für große gewerbliche Kunden sowie Kunstorganisationen, Verlage, Musiker und gemeinnützige Organisationen entwickelt. Sie sind auch für einige hübsche bekannt skurrile Nebenprojekte von ihren eigenen.

Vor allem die Arbeit von S & W ist durchweg aufmerksamkeitsstark, erstaunlich originell und schmerzhaft hip. Den Weg für diejenigen ebnen, die glauben, dass Unternehmensarbeit nicht langweilige Konformität bedeuten muss.

Zu den jüngsten Projekten gehört eine innovative visuelle Identität für die Modemarke Milly's; „Ladies, Wine Design“, eine Initiative zur Förderung kreativer Frauen; und ein spezielles Cover für das New York Times Magazine zum Thema Donald Trumps Amtseinführung.

wie man auf einem Samsung Tablet zeichnet

03. Chermayeff & Geismar & Haviv

Dieses New Yorker Studio hat einen legendären Status in der Design-Community

Dieses New Yorker Studio hat einen legendären Status in der Design-Community

Das legendäre US-Designbüro Chermayeff & Geismar & Haviv hat einen legendären Status in der Welt der Marken und des Brandings. 1957 als Chermayeff & Geismar von Yale-Absolventen Ivan Chermayeff gegründet - der leider verstorben 2017 - und Tom Geismar, die Designagentur hat Logos für NBC, Mobil Oil, die New York University, das Museum of Modern Art, Xerox und National Geographic erstellt.

Zu den jüngsten Projekten gehört eine große Monographie, Identität und Logos für die Feierlichkeiten „Leonard Bernstein bei 100“; ClearMotion, ein Federungssystem der nächsten Generation für PKW und LKW; und die Oceano Azul Foundation, die sich für nachhaltige Ozeane einsetzt.

04. Landor

Landor ist sowohl für seine erstklassige Arbeit als auch für seine einflussreichen Branchenberichte bekannt

Landor ist sowohl für seine erstklassige Arbeit als auch für seine einflussreichen Branchenberichte bekannt

Landor hat seinen Hauptsitz in San Francisco und ist eines der weltweit größten und einflussreichsten Markenberatungsunternehmen. Landor wurde 1941 von Walter Landor gegründet und verfügt nun über 26 Niederlassungen in 20 Ländern.

Es ist seit 1989 Mitglied von WPP, dem weltweit größten Marketing- und Kommunikationsunternehmen, und bekannt für seine jährliche Markentrendberichte . Zu den Kunden zählen Alaska Airlines, FedEx, General Electric, Huawei und Sony.

Zu den jüngsten Projekten gehört das Branding neuer Unternehmen, darunter das Finanzunternehmen S & P Global, ehemals McGraw Hill, und Covestro, ein milliardenschweres Spin-off der Abteilung Materialwissenschaften von Bayer.

05. Meta Design

MetaDesign hat die Designprinzipien von Erik Spiekermann und Co. auf drei Kontinenten verbreitet

MetaDesign hat die Designprinzipien von Erik Spiekermann und Co. auf drei Kontinenten verbreitet

MetaDesign ist eine internationale Designberatung, die von gegründet wurde Erik Spiekermann . Uli Mayer-Johanssen und Hans Ch. Krüger 1979 in Berlin. Das Büro in San Francisco wurde 1992 um Bill Hill und Terry Irwin herum gegründet. Das Unternehmen, Mitglied von Publicis Communications, verfügt nun auch über Niederlassungen auf drei Kontinenten.

Zu den sichtbarsten Engagements für MetaDesign in den USA im Jahr 2017 gehörten eine Neugestaltung des Logos für das japanische Lebensmittelunternehmen Ajinomoto und die Einführung der Marke Loggly, eines Cloud-basierten Protokollverwaltungs- und Analysedienstes. Das Studio hat auch an der Neugestaltung der Website für UCSF und die San Francisco City Clinic gearbeitet.

06. Enorm

Huge hat sich im digitalen Design einen Namen gemacht

Huge hat sich im digitalen Design einen Namen gemacht

Huge hat seinen Hauptsitz in Brooklyn und ist ein digital ausgerichtetes Studio, das eine Reihe von Strategie-, Marketing-, Design- und Technologiedienstleistungen anbietet. Das 1999 gegründete Unternehmen verfügt nun über Niederlassungen in 14 Ländern weltweit.

Huge ist gut benannt, zumindest was den Einfluss der Unternehmen betrifft. Die Kundenliste umfasst fast 20 Prozent der Fortune 100 und umfasst Unternehmen wie Coca-Cola, Google, Unilever und Nike.

Zu den Highlights des Studios im Jahr 2017 gehörten der Gewinn des globalen UX-Kontos von McDonald's, eine weltweite Kampagne für das V30-Telefon von LG und die Ankündigung eines neuen Büros in Chicago für 2018.

07. Erstgeborener

Firstborn war einer der ersten Pioniere im Bereich Online-Design und Branding

Firstborn war einer der ersten Pioniere im Bereich Online-Design und Branding

Firstborn ist eine Kreativagentur mit Hauptsitz in New York. Das 1997 gegründete Unternehmen konzentriert sich auf die Bereitstellung einer breiten Palette digitaler Dienste für Großfischkunden wie L’Oréal, Mountain Dew, Bloomberg, Jet und Supercell.

Das mittelgroße Studio ist Teil des globalen Netzwerks von Isobar sowie des Dentsu Aegis Network, einer Tochtergesellschaft von Dentsu Inc.

2017 war ein typisch starkes Jahr für Firstborn, in dem es für Pepsi zum digitalen AOR und für S & P Global zum digitalen Berater wurde. entwarf einen neuen Verbraucherkanal für die Gesundheitsmarke Nature's Bounty; und erstellte eine Instagram-Serie für eine neue Einführung von Adidas-Schuhen.

08. Hausindustrie

House Industries kombiniert das Physische und das Digitale, um originelle und innovative Arbeiten zu schaffen

Was ist der Zweck der Illustration
House Industries kombiniert das Physische und das Digitale, um originelle und innovative Arbeiten zu schaffen

House Industries wurde 1993 von Andy Cruz und Rich Roat gegründet und ist ein Gießerei- und Designstudio mit Sitz in Delaware. Mit einem Fuß im physischen Design und einem im digitalen Bereich konzentriert sich das Angebot auf traditionelle Fähigkeiten im Zeichnen, Malen und Beschriften.

Zu den Kunden dieses Studios zählen Hermès, The New Yorker, Lego und Disney. Seine Arbeiten befinden sich in den ständigen Sammlungen des Cooper Hewitt National Design Museum von The Smithsonian.

Zu den Höhepunkten 2017 für House Industries gehörten eine Ausstellung im Henry Ford Museum für amerikanische Innovation und die Veröffentlichung des humoristischen Selbsthilfebuchs „House Industries: The Process of Inspiration“.

09. Das Büro von Paul Sahre

Das Büro von Paul Sahre meidet bewusst die Idee der Spezialisierung

Das Büro von Paul Sahre meidet bewusst die Idee der Spezialisierung

Das Büro von Paul Sahre ist eine Designberatung mit Sitz in New York City, die 1997 von dem gleichnamigen Designer ins Leben gerufen wurde. Er verzichtet bewusst auf eine Spezialisierung zugunsten eines Lösungsansatzes, der jede Form oder Funktion annehmen kann. Ein berühmtes Beispiel war ein Leichenwagen im Monster-Truck-Stil, der für die Band They Might Be Giants gebaut wurde.

Andere frühere Kunden waren die New York Times, Google Creative Labs, This American Life, Simon und Schuster Aids sowie Marvel Comics. Das große Highlight 2017 für Sahre war die Fertigstellung seiner Monografie Two-Dimensional Man: A Graphic Memoir, die seine drei Jahrzehnte lange Arbeit als Designer dokumentiert.

10. Glückliches Zahnrad

Happy Cog ist seit langem ein Vordenker in der Webdesign-Community

Happy Cog ist seit langem ein Vordenker in der Webdesign-Community

Happy Cog wurde 1999 in den frühen Tagen des Internet im Wilden Westen geboren und hat sich in der Design-Community einen guten Ruf für die Förderung gemeinsamer Webstandards und in jüngerer Zeit für responsives Design erarbeitet.

Die in Philadelphia ansässige Agentur entwirft weiterhin preisgekrönte Websites, digitale Produkte und Erfahrungen für gemeinnützige Organisationen, Hochschulen, Medienunternehmen und globale Marken.

Zu den bemerkenswerten Projekten im Jahr 2017 gehörten eine neue Designsprache für das Materialwissenschaftsunternehmen Gore-Tx und ein digitales Redesign für das Hochzeitskleidungsunternehmen David's Bridal.

Nächste Seite: 11-20 Top-Designstudios in den USA

Aktuelle Seite: 1-10 Top US Design Studios

Nächste Seite 11-20 Top US Design Studios