Top-Möglichkeiten, um Ihre Arbeit auf Behance aufmerksam zu machen

Also hast du Richten Sie Ihr Behance-Portfolio ein Verwenden Sie unsere einfache Anleitung. Was jetzt? Wie bringen Sie die Leute dazu, es zu besuchen?

Eine Möglichkeit, die Sichtbarkeit zu verbessern, besteht darin, Ihr Portfolio in den kuratierten Galerien von Behance zu präsentieren.

Wenn jemand die Behance-Homepage öffnet, sieht er als erstes die 'Featured Gallery' - eine Auswahl von Projekten, die vom Behance-Kuratorenteam ausgewählt wurden. Behance erklärt in seinem Team-Blog: 'Behances Kuratoren versuchen, besonders innovative und gut gemachte Arbeiten zu präsentieren. Sie berücksichtigen bei der Überprüfung eines Projekts alle möglichen Faktoren, einschließlich der Qualität und Originalität der Arbeit, der Präsentation des Projekts und der Zugkraft, die es in der Community erhält (Wertschätzung, Kommentare usw.). “



Zeichenstift für iPad Air 2

Die Zielseite von Behance für Besucher ist ihre

Die Zielseite von Behance für Besucher ist die 'Featured Gallery'.

Behance bietet außerdem mehr als ein Dutzend zusätzliche kuratierte Galerien für bestimmte kreative Medien wie Illustration, Fotografie und Branding, um nur einige zu nennen. Laut Behance machen die für diese Galerien kuratierten Projekte und die insgesamt vorgestellte Galerie nur ein Prozent der Tausenden von Projekten aus, die täglich eingereicht werden.

Behance bietet über ein Dutzend zusätzliche kuratierte Galerien ausgewählter Projekte

Behance bietet über ein Dutzend zusätzliche kuratierte Galerien ausgewählter Projekte

Die Millionen-Dollar-Frage lautet: Wie können Sie eines Ihrer Projekte für die vorgestellten oder kuratierten Galerien auswählen? Leider gibt es kein geheimes Passwort oder eine Zauberformel, aber es gibt einige Dinge, die Sie beim Erstellen Ihres Projekts tun können, um Ihre Arbeit wahrzunehmen ...

01. Markieren Sie die Arbeit

Seien Sie kreativ bei der Darstellung Ihrer Arbeit und denken Sie daran, dass das Behance-Team einen Bereich von sechs bis 20 Bildern als gute Projektlänge empfiehlt

Seien Sie kreativ bei der Darstellung Ihrer Arbeit und denken Sie daran, dass das Behance-Team einen Bereich von sechs bis 20 Bildern als gute Projektlänge empfiehlt

Eine häufig verpasste Gelegenheit bei der Verwendung von Behance ist das Hochladen eines einzelnen Bildes in Ihr Projekt, um Ihre Arbeit darzustellen.

Sie müssen sich Ihre Projekte als Werbung vorstellen und verkaufen Sie. Präsentieren Sie die Arbeit wie für ein Vorstellungsgespräch auf kreative und professionelle Weise.

beste Laptops für Informatikstudenten 2019

Fügen Sie detaillierte Bilder hinzu, um dem Betrachter ein gutes Gefühl für das Stück zu vermitteln

Fügen Sie detaillierte Bilder hinzu, um dem Betrachter ein gutes Gefühl für das Stück zu vermitteln

Da Sie Ihren Besuchern Ihre Arbeit nicht physisch zeigen können, versuchen Sie, genügend detaillierte Bilder aufzunehmen, um ihnen einen Eindruck davon zu vermitteln, wie es wäre, sie in ihren Händen zu halten.

wie man freiberufliche Illustrationsarbeit bekommt

Denken Sie daran, Länge ist der Schlüssel. Sie möchten nicht, dass Ihr Projekt zu kurz oder zu lang ist. Behance empfiehlt einen Bereich von sechs bis 20 Bildern ohne Duplikate, die eine schöne Größe haben und frei von Wasserzeichen sind, die die Arbeit beeinträchtigen könnten.

02. Wählen Sie ein Titelbild

Ihr Titelbild wird Ihr Portfolio sein

Ihr Titelbild ist die Visitenkarte Ihres Portfolios

Denken Sie bei der Auswahl eines Titelbilds für Ihr Projekt daran, dass dieses Bild den Betrachter dazu verleitet, auf Ihre Arbeit zu klicken. Im Allgemeinen ist es eine gute Idee, sich von der Verwendung von Text in Ihren Titelbildern fernzuhalten, es sei denn, in Ihrem Projekt geht es um Typografie.

Ein Textcover ist möglicherweise keine gute Möglichkeit, Personen anzulocken, wenn Sie beispielsweise ein Fotograf sind, der Ihr aktuelles Fotoshooting hervorhebt. Lassen Sie die Arbeit für sich selbst sprechen. Ihr Titelbild sollte Ihre Besucher nach mehr verlangen lassen.

03. Veröffentlichen Sie erst, wenn Sie fertig sind

Sie können unveröffentlichte Projekte im Abschnitt

Sie können unveröffentlichte Projekte im Abschnitt 'Entwurfsprojekt' von Behance aufbewahren, bis Sie bereit sind, sie der Welt zu präsentieren

Sie sollten Ihr Projekt erst veröffentlichen, wenn es vollständig abgeschlossen ist und Sie mit dem Endergebnis vollständig zufrieden sind. Sobald ein Projekt veröffentlicht ist, können die Leute es sehen. Sie möchten doch nicht versuchen, ein Haus zu verkaufen, das nur zur Hälfte gestrichen wurde, oder? Denken Sie daran, dass Sie Projekte, an denen Sie noch arbeiten, im Abschnitt 'Projektentwürfe' unter der Registerkarte 'Meine Arbeit' Ihres Profils behalten können. Ihr endgültig veröffentlichtes Projekt sollte für die Welt bereit sein, einschließlich der Behance-Kuratoren. Bei der überwältigenden Anzahl täglicher Einreichungen wird Ihr Projekt möglicherweise nur einmal angezeigt. Sie möchten, dass es perfekt ist, wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, um einen Blick auf die kuratierten Galerien zu werfen.

04. Erstellen Sie etwas Buzz

Behance bietet integrierte Tools, mit denen Sie Ihr Projekt bewerben und für Begeisterung sorgen können

Behance bietet integrierte Tools, mit denen Sie Ihr Projekt bewerben und für Begeisterung sorgen können

Ein weiterer häufig übersehener Aspekt bei der Erstellung eines Behance-Projekts ist die Förderung. Versuchen Sie nach der Veröffentlichung Ihres Projekts, ein wenig Aufsehen zu erregen. In den Bereich 'Öffentliches Projekt' Ihres Behance-Portfolios ist eine Schaltfläche 'Projekt fördern' integriert, mit der Sie gleichzeitig eine Benachrichtigung über Ihr Projekt an Twitter, Facebook und Linkedin senden können.

abstrakte Acrylmaltechniken auf Leinwand

Verwenden Sie diese Tools sowie andere soziale Medien wie persönliche Blogs, Pinterest oder Tumblr, um die Sichtbarkeit Ihres Projekts auf Ihre Freunde und Follower auszudehnen. Das Anziehen von Projektschätzungen und -kommentaren kann eine weitere großartige Möglichkeit sein, Sie bei den Behance-Kuratoren auf sich aufmerksam zu machen. Wie das Behance-Team bereits sagte, suchen sie nach Projekten, die in der Community Anklang finden.

Es gibt keine Garantie dafür, dass Sie es in eine vorgestellte oder kuratierte Galerie schaffen. Diese 4 Tipps können jedoch nicht nur Ihre Chancen verbessern, sondern sind auch hilfreich, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Arbeit für jeden, der Ihre Projekte sehen könnte, im bestmöglichen Licht darstellen.

Besuchen Sie den Team-Blog von Behance, um über die neuesten Ereignisse auf der Behance-Website auf dem Laufenden zu bleiben und zusätzliche Hinweise zu erhalten, wie Behance ihre Projekte kuratiert.

  • Ben Whitesell ist ein Designer, Illustrator und Fotograf mit Sitz in Louisville, Kentucky. Lesen Sie unser Interview mit ihm Hier .

Mochte dies? Lese das!