Verwandeln Sie Fotos mit Photoshop in 3D-Animationen

Foto des Mannes, der in einem Hafen steht

Wir alle haben einen großen Vorrat an Erinnerungen, die als Fotos aufgenommen wurden, und es ist großartig, sich erinnern zu können. Aber was wäre, wenn Sie noch einen Schritt weiter gehen und diesen Standbildern ein wenig Leben einhauchen könnten? Bildbearbeiter Lasst uns heutzutage genau das tun.

Photoshop ermöglicht es uns, Fotos Tiefe zu verleihen und sogar die Ergebnisse zu animieren, um unseren alten Standalben wirklich frische Luft zu verleihen. In diesem Sinne verwende ich für dieses Tutorial ein einfaches altes Foto aus einem Urlaub.

01. Wählen Sie das richtige Foto

Foto des Mannes im Hafen



Verwenden Sie ein Foto mit einem bestimmten Tiefenbereich

Ich habe ein Foto ausgewählt, das im Verlauf des Tutorials deutlicher wird, aber viele Aufnahmen können funktionieren. Ich schlage vor, einen mit einem bestimmten Tiefenbereich wie meinem anzustreben, der eine gewisse Trennung zwischen Vordergrund und Hintergrund aufweist. Sie können auch Aufnahmen mit mehr Tiefe verwenden und den Vorgang für jede wiederholen. Klicken Sie auf das Ebenensperrsymbol, damit Sie damit arbeiten können.

02. Maskiere den Vordergrund ab

Foto des Mannes im Hafen mit maskiertem Mann

Der erste Schritt besteht darin, Ihr Vordergrundmotiv abzudecken

Der erste Schritt besteht darin, Ihr Vordergrundmotiv abzudecken. Die Mittel, mit denen Sie dies tun, sind nicht wichtig. Sie müssen sich auf eine saubere Maske konzentrieren, bei der keine Details übersehen werden. Ich habe das Pinselwerkzeug verwendet, um meine manuell zu malen, aber das magnetische Lasso-Werkzeug ist eine gute Option. Vergessen Sie nicht, dass Sie je nach Thema möglicherweise nach Farbbereich auswählen oder den Zauberstab verwenden können.

03. Vordergrundelement ausblenden

Screenshot des maskierten Mannes in Photoshop

wie man Kreidepastellzeichnungen bewahrt
Kopieren Sie Ihre Auswahl auf eine neue Ebene

Kopieren Sie diese Auswahl durch einfaches Drücken auf eine neue Ebene Strg + J. Dadurch bleibt die neue Kopie an derselben Stelle, bevor Sie auf das Augensymbol der Ebene klicken, um sie auszublenden. Hier ist nur zu beachten, ob der Vordergrund oder der Hintergrund kopiert wird. Wenn nötig, kehren Sie Ihre Auswahl um, indem Sie auf klicken Strg + Umschalt + I. vor dem Kopieren. Hier sehen Sie die eingefügte Kopie.

04. Füllen Sie den Hintergrund aus

Screenshot des Hintergrunds ohne Mann

Stellen Sie sicher, dass Ihre Hintergrundebene aktiv ist, und klicken Sie dann auf STRG_SHIFT + D, um Ihre ursprüngliche Maske erneut auszuwählen

Stellen Sie bei ausgeblendeter Kopie sicher, dass Ihre Hintergrundebene aktiv ist, und klicken Sie dann auf Strg + Umschalt + D. um Ihre ursprüngliche Maske erneut auszuwählen. Dann klick Umschalt + F5 um den Fülldialog zu öffnen. Wählen Sie im Inhaltsmenü Content Aware. Dadurch wird versucht, die Auswahl basierend auf den umgebenden Bereichen des Bildes zu füllen.

05. Hintergrund aufräumen

Screenshot des ausgefüllten Hintergrunds

Verwenden Sie das Klonstempel-Werkzeug und / oder den Heilpinsel, um alle Bereiche aufzuräumen

Die Ergebnisse der Füllung können variieren und meine braucht ein wenig Arbeit. Wenn Sie Ihre Bereiche aufräumen müssen, empfehle ich die Verwendung des Klonstempel-Werkzeugs und / oder des Heilpinsels. Dies kann mit Auswahlartefakten leicht umgehen.

Wenn Sie Probleme haben, konzentrieren Sie Ihre Bemühungen nur auf Ihre Auswahl, da dies die Bereiche sind, die nach dem Animieren möglicherweise angezeigt werden.

06. Video-Timeline erstellen

Screenshot des ausgefüllten Hintergrunds mit Timeline

Nachdem wir vorbereitet sind, können Sie im Fenstermenü die Option Zeitleiste aktivieren

Nachdem wir vorbereitet sind, können Sie im Fenstermenü die Option Zeitleiste aktivieren. Eine leere Zeitleiste wird angezeigt. Klicken Sie darin auf die Schaltfläche Video-Timeline erstellen. Ihre Ebenen werden jeweils in einem eigenen Abschnitt der Timeline angezeigt. Die Standardlänge ist 5 Sekunden, was für unsere Zwecke in Ordnung ist und automatisch an den verfügbaren Platz angepasst wird.

warum das Apple Trackpad das beste sein könnte

07. Vorschau des Bildes

Screenshot des Mannes im Hintergrund neu positioniert

Konzentrieren Sie sich zunächst auf die Position

Wenn Sie in der Zeitleiste auf das Symbol mit dem rechten Pfeil neben der Ebenenvorschau klicken, werden die Elemente angezeigt, die Sie animieren können. Wir werden uns zunächst auf die Position konzentrieren. Klicken Sie in Bild 0 auf das Diamantsymbol neben dem Wort Position. Dies ist die Schaltfläche Keyframe hinzufügen. Gehen Sie nun zum letzten Frame und drücken Sie V. und ziehe die Ebene nach links (ich habe die Ebene mit mir darin verwendet). Ein Keyframe wird automatisch hinzugefügt. Drücken Sie die Wiedergabetaste, um sicherzustellen, dass Ihre Positionsänderung aufgezeichnet wurde.

08. Passen Sie an, um zu passen

Screenshot des Mannes im Hafenfoto mit Skalierungsoptionen

Konvertieren Sie die Ebene für Skalierungsoptionen in ein intelligentes Objekt

Der Hintergrund bietet keine Optionen für die Skalierung, die wir benötigen. Klicken Sie daher in der Ebenenpalette mit der rechten Maustaste darauf und konvertieren Sie sie in ein intelligentes Objekt. In der Timeline haben Sie jetzt eine Transformationsoption. Fügen Sie bei Frame 0 wie zuvor einen Keyframe hinzu. Gehen Sie dann zum letzten Frame, skalieren Sie das Smart-Objekt und fügen Sie einen neuen Keyframe hinzu. Drücken Sie die Wiedergabetaste, um die Ergebnisse anzuzeigen.

09. Feinschliff

Screenshot des Mannes im Hafenfoto mit Keyframe

Wählen Sie den entsprechenden Keyframe aus, um Anpassungen vorzunehmen

Wenn Sie mit einem Aspekt nicht zufrieden sind, gehen Sie zum entsprechenden Keyframe, ändern Sie den Maßstab oder die Position und klicken Sie dann auf die Stoppuhr neben der Spur, um den Keyframe zu überschreiben. Sie können auch Elemente einführen, die nicht im Originalfoto enthalten waren. Behandeln Sie dies wie jede andere Photoshop-Aufgabe, fügen Sie den neuen Inhalt auf einer eigenen Ebene ein und animieren Sie ihn entsprechend mit denselben Werkzeugen.

10. Speichern und exportieren

Screenshot des Render-Video-Menüs

Klicken Sie auf Datei / Exportieren / Als Video speichern, um Ihr Video zur Verwendung an anderer Stelle zu speichern

Um Ihr Video zur Verwendung an anderer Stelle zu speichern, klicken Sie auf Datei / Exportieren / Als Video speichern. Wählen Sie im daraufhin geöffneten Dialog ein geeignetes Format. Ich entschied mich für eine Quicktime-Datei mit Full-HD-Auflösung, die viel kleiner als das Originalfoto war. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Elemente natürlich zunächst in ein 1920 x 1080-Dokument einfügen.

Dann müssen Sie nur noch einen Ort für das Video festlegen und auf die Schaltfläche 'Rendern' klicken ...

Was macht das Slice-Tool in Photoshop?

Zum Thema passende Artikel: