Typografie-Collagen verwandeln Buchstaben in Gebäude

Der spanische Collagenkünstler und Illustrator verwendet nur Papier, eine Schere und viel Kleber Lola Dupré ' akribisch macht experimentelles Design Arbeit inspiriert von der Dada-Bewegung und neuen digitalen Innovationen.

Duprés unverwechselbare Bilder, die durch sorgfältige Überlagerung winziger Fragmente bestehender Fotografien entstanden sind, zierten die Seiten von Magazinen und erschienen auf den Deckblättern von Pinguinbüchern. In ihrer neuesten Serie, einem persönlichen Projekt mit Typografie, stellt sich Dupré ungewöhnliche Gebäude vor, die wie Buchstaben des Alphabets geformt sind.

wie man Bilder in Photoshop teilt

Die Holzplattencollagen sollen die Beziehungen zwischen Gedächtnis und Lesen sowie die Phänomene der vorkognitiven Interpretation von Wörtern und Buchstaben untersuchen. Dies führt zu unheimlichen Bildern, die alt und seltsam vertraut erscheinen, obwohl Sie sie noch nie zuvor gesehen haben.



Bisher reicht die Serie nur bis zum Buchstaben D, aber Sie können sich über Duprés Arbeit an der kürzlich gestarteten Serie auf dem Laufenden halten, indem Sie zu ihr gehen Instagram Seite.

Bild 1 von 4

Dupre

schlechte Künstler, die denken, dass sie gut sind
Duprés Arbeiten können auf ihrer Website bestellt werden
Bild 2 von 4

Wir freuen uns auf ein ganzes Alphabet ungewöhnlicher Gebäude

Wir freuen uns auf ein ganzes Alphabet ungewöhnlicher Gebäude
Bild 3 von 4

Wer würde nicht

Wer möchte nicht in einer so unverwechselbaren Struktur leben?
Bild 4 von 4

Diese Bilder würden in normal geformten Gebäuden fantastisch aussehen

Diese Bilder würden in normal geformten Gebäuden fantastisch aussehen