Video-Tutorial: Korrigieren Sie krauses Haar mit dem Photoshop-Ölfarbenfilter

Mit diesem Effekt kann Photoshop herausfinden, wie Haare geglättet werden, und anschließend die feinen Haardetails erneut anwenden, um zu vermeiden, dass Dinge zu glatt und künstlich aussehen. Wir erstellen eine Ebene mit einem darauf angewendeten Effekt und anschließend eine oberste Ebene, die das Originalbild abzüglich aller Änderungen darstellt, die sich beim Anwenden des Effekts geändert haben.

Beim Ölfarbenfilter ist zu beachten, dass das Bild leicht abgedunkelt wird. Sie können dies korrigieren, indem Sie eine Ebene Ebenen auf das betroffene Bild anwenden und den Schieberegler Weißpunkt ziehen.

Wenn Sie mit besonders schwierigen Haaren arbeiten, können Sie diesen gesamten Vorgang zweimal ausführen. Im zweiten Durchgang wird Photoshop eine noch bessere Vorstellung davon haben, wie das Haar glatt und glatt gemacht werden kann - es wird jedoch zunehmend weniger realistisch aussehen.

Das Bild, das wir hier verwenden, wurde von der Fotografin Ruth Rose vor Ort in Monaco aufgenommen. Der dunkle Himmel ist das Ergebnis der Verwendung des Schwarz-Weiß-Filtertricks aus Computer Arts, Ausgabe 194, was Sie hier sehen können .

Beherrsche die Kunst des Schnellmalens: digitale Maltechniken

01



01 Wenn Sie zuvor die Frequenztrennung verwendet haben, erkennen Sie diesen Schritt: Nachdem Sie Ihr Bild geladen und sichergestellt haben, dass Sie sich im 16-Bit-Modus befinden, erstellen Sie zwei Duplikate (Cmd / Ctrl + J). Beschriften Sie die oberste Ebene mit 'Hoch' und die mittlere Ebene mit 'Niedrig' und stellen Sie sicher, dass die Ebene 'Niedrig' ausgewählt ist. Anstelle der üblichen Gaußschen Unschärfe verwenden wir den Ölfarbenfilter von CS6 aus dem Menü 'Filter'.



02

02 Ölfarbe erzeugt einen sehr stilisierten Maleffekt. Dahinter verbirgt sich eine einzigartige Art von Glättungseffekt. Das erste, was Sie tun möchten, ist, den Effekt des glänzenden Öls zu entfernen, indem Sie den Shine-Regler auf 0 senken. Die hier zu verwendenden Hauptsteuerelemente sind Stilisierung und Sauberkeit. Sie möchten ein Gleichgewicht zwischen Realismus und Glätte finden. Ich verwende 8.27 Stilisierung und 6.05 Sauberkeit.



03

03 Sobald Sie damit einverstanden sind, erhalten Sie eine viel glattere mittlere Schicht. Jetzt möchten Sie Ihre Hochfrequenzebene erstellen. Wählen Sie daher die Hochebene aus und gehen Sie im Menü Bild zu Apple Image. Wählen Sie unter Ebene die Option Niedrig aus. Mischen: Hinzufügen; Maßstab: 2; Offset: 0, und stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Invertieren aktiviert ist. OK, und ändern Sie den Mischmodus der High-Ebene in 'Lineares Licht'.

04



04 Sie sollten jetzt Ihr Originalbild perfekt rekonstruieren lassen. Der nächste Schritt, bei dem Ihre High-Ebene noch ausgewählt ist, besteht darin, den Hochpassfilter unter Andere im Menü Filter auszuwählen. Auf diese Weise können Sie beginnen, einige der Bildinformationen, die sich zwischen der Ölgemäldeversion und den Details befinden, aus dem Original zu entfernen. Ich verwende einen Radius von 2,1. Ich habe auch die Deckkraft auf 70% verringert.

05 Jetzt sollten Sie eine seidig glatte Version unseres Quellbildes haben. Sie möchten diesen Effekt nur für das Haar verwenden. Erstellen Sie daher eine Gruppenebene, wählen Sie die Ebenen 'Hoch' und 'Niedrig' aus, fügen Sie sie der Gruppe hinzu, und fügen Sie Ihrer Gruppenebene eine Maske 'Alle ausblenden' hinzu. Klicken Sie dazu auf die Maske Symbol dann invertieren mit Cmd / Strg + I. Verwenden Sie nun einen weichen, weißen Pinsel auf der Maske, um den Glättungseffekt auf das Haar aufzutragen.

Trübung der Oberfläche

Die Technik 'Bild anwenden' kann mit den meisten Photoshop-Filtern verwendet werden, um ungewöhnliche, häufig leistungsstarke Effekte zu erzielen. Versuchen Sie dies mit einem Bild mit einer Höhe oder Breite von ca. 1.000 Pixel: Erstellen Sie zunächst zwei Duplikate des Bildes, beschriften Sie die mittlere Ebene mit „Niedrig“ und die oberste Ebene mit „Hoch“ und wenden Sie dann Oberflächenunschärfe auf die niedrige Ebene an. Ich verwende einen Radius und einen Schwellenwert von 25. Wählen Sie nun die Ebene 'Hoch' aus. Gehen Sie im Menü Bild zu Bild anwenden, setzen Sie die Ebene auf Niedrig, Überblenden: Hinzufügen, Skalieren: 2, Versetzen: 0 und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Invertieren.

Sie sollten ein gespenstisches Bild erhalten - dies ist alles, was Surface Blur weggenommen hat. Ändern Sie nun den Mischmodus der High-Ebene in Linear Light und machen Sie die Low-Ebene unsichtbar. Sie sollten jetzt einen sehr nützlichen Detail- und Funktionsverbesserungseffekt haben.