Video-Tutorial: Ziehen Sie den Fokus für die filmische Schärfentiefe

Kameramänner lieben es, den Fokus von einem scharfen Vordergrund auf einen scharfen Hintergrund zu ziehen und den Rest des Rahmens unscharf zu machen. Manchmal ist es unmöglich, diesen Effekt in der Kamera zu erzielen, und manchmal merkt man erst, dass man ihn haben möchte, nachdem man ihn aufgenommen hat.

Um diesen Look in After Effects zu erstellen, verwenden Sie eine Einstellungsebene, um die Unschärfe zu erstellen. Indem Sie Teile des Bildes schnell maskieren und die Deckkraft der Maske animieren, sieht es so aus, als würde der Fokus vom Vordergrund zum Hintergrund verschmelzen. Das neue Maskenfeder-Werkzeug in After Effects CS6 Perfektioniert diese Technik mit wenigen Klicks, sodass Sie diesen Look mit minimalem Aufwand zu Ihren eigenen Aufnahmen hinzufügen können.

01

01 Öffnen Sie Violin.mov, gehen Sie zu Ebene> Neu> Einstellungsebene, wenden Sie eine Gaußsche Unschärfe an und setzen Sie die Unschärfe auf 25. Wenden Sie die Unschärfe der Kameralinse an, schalten Sie sie jedoch vorerst aus, um die Geschwindigkeit zu erhöhen. Verwenden Sie das Stiftwerkzeug, um eine Maske um den Hintergrund des Rahmens zu zeichnen.



02

02 Wählen Sie diese Maske aus, die das Mädchen und die Wand bedeckt, und gehen Sie zu Bearbeiten> Duplizieren. Nennen Sie eine Maske 'Vordergrund' und die andere 'Hintergrund'. Gehen Sie zur Vier-Sekunden-Marke und drücken Sie M, bis die Deckkraft der Maske angezeigt wird. Reduzieren Sie die Deckkraft der Vordergrundmaske auf 0 und belassen Sie die Deckkraft der Hintergrundmaske bei 100. Klicken Sie jeweils auf die Keyframe-Stoppuhr.

03

03 Bewegen Sie den Abspielkopf etwa anderthalb Sekunden vorwärts und kehren Sie dann die Deckkraft der Masken um. Stellen Sie also die Deckkraft der Hintergrundmaske auf 0 und die Deckkraft der Vordergrundmaske auf 100 ein. Wenn Sie das Filmmaterial durchspielen, sehen Sie den Grundeffekt. Da die Maskenkanten derzeit jedoch zu abrupt sind, sind einige Anpassungen erforderlich.

04

04 Wählen Sie das Werkzeug Maskenfeder und klicken Sie dann auf die Vordergrundmaske in Ihrer Timeline. Klicken Sie auf die Maske irgendwo in der Nähe der Geigenkinnstütze zwischen zwei der Maskenpunkte und ziehen Sie den Bildschirm nach unten. Dadurch wird die Maske nach außen gefedert, um die Kanten zu erweichen. Klicken Sie irgendwo in der Nähe des Randes der Noten auf die gepunktete Linie und ziehen Sie sie zurück in Richtung Maske, um sie nach innen zu federn.

05

05 Bei der Hintergrundmaske ist das Drücken der F-Taste und das Einstellen der Maskenfeder möglicherweise ausreichend genau. Wenn nicht, erstellen Sie mit dem Maskenfeder-Werkzeug eine Maske auf beiden Seiten der Hintergrundmaske. Ziehen Sie die gepunktete Linie einige Pixel von den Noten entfernt. Schalten Sie die Gaußsche Unschärfe aus, schalten Sie die Unschärfe des Kameraobjektivs ein und klicken Sie zum Beenden auf Rendern.