SCHAU DIR DAS AN! Was ist los, Bloq? Alles Gute zum Geburtstag Bugs Bunny!

Heute vor 72 Jahren hatte Looney Tunes 'legendäre Zeichentrickfigur Bugs Bunny seinen ersten Bildschirmauftritt. Der Oscar-nominierte Kurzfilm mit dem Titel 'Merrie Melodies: A Wild Hare' war der erste Blick auf das mittlerweile berüchtigte Kaninchen, das wir heute kennen und lieben. Es war auch das erste Mal, dass wir Zeuge des frustrierten Jägers Elmer Fudd wurden. Die Schöpfer wussten kaum, dass das Paar eine der berühmtesten Comic-Routinen sein würde, die es gibt.

Die Geburt von Bugs Bunny

Die Geburt von Bugs begann tatsächlich 1937, als Warner Bros Animationsdirektor zusammenkam Tex Avery erstellt ' Schweinefleisch-Entenjagd '. Dies war in der Tat die Geburt von Daffy Duck und aufgrund seines phänomenalen Erfolgs in den Theatern machte sich Warner Bros daran, einen weiteren animierten Hit zu machen; diesmal mit dem Regisseur Ben 'Bugs' Hardway .

Hardway hat 'Porky's Duck Hunt' neu gemacht, diesmal jedoch mit einem Kaninchen als Hauptfigur und in 'Porky's Hare Hunt' umbenannt. Karikaturist Charlie Thorson kam mit der ersten Skizze eines grau-weißen Kaninchens mit großen Bockzähnen und beschriftet den Charakter 'Bugs' Bunny. Es war jedoch der vertrauenswürdige Regisseur Tex Avery, der erneut die Regentschaft übernahm und mit 'A Wild Hare' der wahre Vater von Bugs Bunny wurde. Bugs hat sich von einem Daffy-ähnlichen Wahnsinnigen verändert und wird stattdessen zu einem witzigen Streetmart-Besserwisser, den wir alle lieben gelernt haben.



Cintiq 3 in 1 Kabel Amazon

Trotz einer Vielzahl von Namen, die in die Mischung aufgenommen wurden, wobei einige behaupteten, 'Happy Rabbit' und Tex 'Jack E Rabbit', war es Thorsons ursprüngliches 'Bugs Bunny', das steckte.

Einige Originalskizzen von Thorson

wie man einen Videospielcharakter macht
Einige Originalskizzen von Thorsons Bugs Bunny

Wusstest du?

  • Bugs wird von geäußert Weißer Honig - Als regelmäßiger Synchronsprecher für Warner Bros und als 'Mann mit 1000 Stimmen' bezeichnet, lieferte er Gesang für viele der Kreationen von Looney Tunes.
  • Seit seinem ersten Auftritt hat Bugs in über 175 Filmen mitgewirkt, darunter Space Jam und Who Framed Roger Rabbit?
  • Er wurde für drei Oscars nominiert und gewann 1958 für ' Knighty Knight Bugs '.
  • 1985 erhielt er als zweite Zeichentrickfigur einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame (Mickey Mouse war der erste).
  • 1976, als Forscher Amerikaner nach ihren realen und imaginären Lieblingsfiguren befragten, belegte Bugs den zweiten Platz (hinter keinem anderen als Abraham Lincoln!).

Denkst du, Bugs Bunny ist die beste Zeichentrickfigur, die jemals geschaffen wurde? Lass es uns im Kommentarfeld unten wissen!