Augen und Zähne mit Photoshop aufhellen

Echte Zähne können eine Vielzahl von Farben aufweisen, von Grau bis Gelbweiß und darüber hinaus. Es ist üblich, dass die Zähne einer Person in ihrer Farbe sehr unterschiedlich sind. Wir sind jedoch darauf eingestellt, heutzutage ein makelloses, einheitliches Aussehen zu erwarten. Deshalb zeigen wir Ihnen, wie Sie ein Lächeln kreieren, das zu einem Hollywoodstar passt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie es verwenden Photoshop CS6 (oder frühere Versionen von Photoshop, einschließlich Photoshop Elements), um Zähne mit einem schnellen Schrubben des Schwammwerkzeugs aufzuhellen.

Zähne stehen jedoch normalerweise nicht im Mittelpunkt eines Porträts - die Augen sind das erste, was die meisten Menschen in einem Porträt betrachten, sodass auch sie von einer kleinen Verbesserung profitieren können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit dem Ausweichwerkzeug das Weiß der Augen aufhellen, um ihnen zusätzliche Wirkung zu verleihen.



Hartschalenkoffer für MacBook Pro 13 Zoll

Bei der Retusche der Augen ist es jedoch wichtig, nicht zu weit zu gehen und die Augen so aussehen zu lassen, als würden sie leuchten. Denken Sie bei jeder Retusche an 'weniger ist mehr', damit Sie kein unrealistisches Ergebnis erzielen. Wenn Ihre Verbesserungen subtil genug sind, kann das Motiv nicht einmal sagen, warum die Aufnahme besser aussieht.

Klicken Sie hier, um Ihr Startbild herunterzuladen

01. Die Augen haben es!

Klicken Sie hier, um das vollständige Screenshot anzuzeigen

Wie man eine Ebene in Photoshop CS6 umdreht
Klicken Sie hier, um das vollständige Screenshot anzuzeigen

Nimm das Ausweichwerkzeug (O) und stelle es für diese Aufnahme auf eine Größe von ca. 65 Pixel ein. Stellen Sie den Bereich auf Glanzlichter ein, damit das Werkzeug nicht an den Schatten oder Mitteltönen des Auges bastelt.

Setzen Sie die Belichtung für eine subtilere Bearbeitung auf 20%. Streichen Sie mit sanften Strichen über das Weiß jedes Auges, um die Intensität des Weiß sanft zu erhöhen.

02. Die Zähne in Angriff nehmen

Klicken Sie hier, um das vollständige Screenshot anzuzeigen

Klicken Sie hier, um das vollständige Screenshot anzuzeigen

Nehmen Sie das polygonale Lasso und zeichnen Sie damit eine grobe Auswahl um die Zähne. Drücken Sie dann Strg + J, um die Auswahl auf eine neue Ebene zu verschieben und diese neue Ebene als 'Zähne' zu bezeichnen.

Wechseln Sie nun zum Schwamm-Werkzeug und stellen Sie den Modus auf Entsättigen. In diesem Fall reicht eine Größe von ca. 70 Pixel aus.

03. Entsättige das Gelb

Klicken Sie hier, um das vollständige Screenshot anzuzeigen

was man studieren muss, um Konzeptkünstler zu werden
Klicken Sie hier, um das vollständige Screenshot anzuzeigen

Putzen Sie die gelben Zähne vorsichtig in kurzen Strichen, um sie aufzuhellen. Es spielt keine Rolle, ob Sie über das Zahnfleisch streunen, aber wenn Sie versehentlich die Lippen entsättigen, machen Sie einfach den letzten Strich rückgängig (deshalb lohnt es sich, kurze Striche zu verwenden).

Schalten Sie die Sichtbarkeit der Ebene ein und aus, um den Effekt zu bewerten.

Schauen Sie sich jetzt unsere riesige Liste von 101 an Photoshop-Tutorials !