Warum Clarisse iFX eine Revolution in der Rendering-Software bietet

Wenn Unternehmen ankündigen, dass ihr Produkt 'revolutionär' ist, spricht das normalerweise nur für leeres Marketing. Aber Clarisse IFX von Isotroprix , veröffentlicht im Jahr 2012, wurde dem Hype wirklich gerecht.

Wie unsere Rezension Zu dieser Zeit wurde darauf hingewiesen, dass es einen echten Paradigmenwechsel in der Funktionsweise von CGI-Pipelines bietet, indem die Zeit von jeder Interaktion bis zur Maschine, die mit dem Rendern der endgültigen Bilder beginnt, verkürzt wird. Und von da an ist es von Stärke zu Stärke gegangen.

Registrieren Sie sich noch heute für ZED Paris!

Erstellt von Künstlern für Künstler, Clarisse iFX ist derzeit auf Version 1.5 und mit CEO Sam Assadian und Render Technical Director Yann Couderc, um auf einer kostenlosen Veranstaltung zu sprechen HP ZED Paris Morgen (14.00 Uhr) fragten wir sie nach Anwendungsfällen für die Software, den neuesten Funktionen und ihren eigenen Karrieren in der 3D-Branche.



Wie neigen Künstler dazu, Clarisse zu benutzen?

iPhone 11 Größe im Vergleich zu 8 plus

ZU: Wenn der Job Arbeiten mit hoher geometrischer Komplexität erfordert (animiert oder nicht), ist Clarisse iFX von unschätzbarem Wert und bietet viele Tools zur Vereinfachung des Layouts und der Verwaltung von Szenenassemblierungen. Anfänglich verwenden Benutzer es in der Regel am hinteren Ende der Pipeline für Layout / Rendering / Beleuchtung / Pre-Compositing. Sie können es aber auch in den ersten Schritten für die Entwicklung von Kunstwerken und Looks verwenden.

Wo scheint es besonders?

ZU: In Clarisse-Projekten werden keine Geometrie- und Texturdaten gespeichert, sondern Geometrien und Bilder werden als Referenz im Pfad der Elementdatei gespeichert. Die Software arbeitet also mit wahnsinnigen Geschwindigkeiten und ist somit ein sofortiger Erfolg für matte Maler und Künstler, die in dichten CG-Umgebungen arbeiten.

Beleuchtung / Beschattung ist ein weiterer Bereich, in dem Clarisse glänzt. Material, das in Echtzeit auf die Geometrien in Clarisses 3D-Ansicht angewendet wird, ist für Künstler ein Glücksfall. Feuerzeuge können aufhören, ihre Zeit damit zu verschwenden, ihre Szenen zu optimieren, und können schließlich den größten Teil ihres Tages mit Beleuchtung verbringen. Kein Warten mehr auf den Start des Renderers oder blindes Ändern von Pässen. Als ehemaliger 3D-Feuerzeug sind mir diese Dinge sehr wichtig.

Was wurde Clarisse 2014 hinzugefügt?

ZU: Seit Januar haben wir ein neues Farbmanagementsystem hinzugefügt, das auf Open Color IO basiert. Wir haben auch den Clarisse AOV-Workflow verbessert, um einen der besten auf dem Markt verfügbaren bereitzustellen.

Wir haben auch unser Streusystem und unsere Shader verbessert, z. B. einen leistungsstarken Okklusions-Shader. Im Rendering-Bereich haben wir neben Geschwindigkeits- und Speicheroptimierungen auch das Volumen-Rendering und die Unterstützung für Open VDB, doppelseitige Mikroverschiebungen sowie Vektorverschiebungen integriert. In Bezug auf das Zusammenstellen von Szenen haben wir ein sehr leistungsfähiges Dateireferenzierungssystem veröffentlicht, das lokale überschreibende und inkrementelle Dateiaktualisierungen unterstützt.

bestes Bildformat zum Drucken von Postern

Die nächste Hauptversion (2.0) sollte um das nächste Siggraph veröffentlicht werden. Clarisse iFX 2.0 wird eine wirklich aufregende Veröffentlichung!

Wie ist deine Beziehung zu den großen Studios?

ZU: Seit 2012 hat Isotropix enge Beziehungen zu weltweit führenden Studios wie aufgebaut Doppel negativ und Industrielles Licht & Magie unsere Software unter Verwendung realer Produktionsdaten zu reifen und Clarisse auf die nächste Stufe zu bringen. Diese großartige Zusammenarbeit führte zur Veröffentlichung von Clarisse iFX 1.5 und dem kommenden 2.0 und brachte wesentliche Verbesserungen.

Wie hat Sie Ihr Karriereweg zu Isotropix geführt?

Yann arbeitete an dem französisch-kanadischen Science-Fiction-Hit Upside Down mit Kirsten Dunst.

Yann arbeitete an dem französisch-kanadischen Science-Fiction-Hit Upside Down mit Kirsten Dunst.

YC: Nach 10 Jahren Arbeit für führende Studios wie Duran-Duboi , Cube Creative und Das Haus Ich habe Erfahrung in der High-End-VFX-Produktion als CG-Künstler, Regisseur und CG-Supervisor gesammelt. Ich habe an mehreren Filmen gearbeitet, darunter Upside Down, Immortal und The Nest als CG-Supervisor und andere als Regisseur ('Peryl sur Akryls', 'Monaco, un rocher pour l'éternité').

Als aktiver Tester und technischer Berater zu Beginn der Entwicklung von Clarisse habe ich mich entschlossen, meine Zusammenarbeit zu formalisieren, und bin im Juni 2011 zu Isotropix gekommen. Ich bin verantwortlich für technischen Support und Tutorials und arbeite daran, die Beziehungen zwischen Isotropix ständig zu verbessern und seine Gemeinschaft. Ich denke, dass wir dank meines technischen Fachwissens und meines starken Wissens über die kommerziellen Tools und die Benutzeranforderungen eine echte Synergie zwischen unserem Forschungs- und Entwicklungsteam und unseren Benutzern aufgebaut haben. “

ZU: Ich habe den größten Teil meiner Karriere in der Animationsbranche verbracht, um innovative Lösungen zur Verbesserung des Bilderstellungsprozesses zu finden. Neben meiner Erfahrung als Grafiksoftware-Ingenieur arbeitete ich auch als High-End-3D-Künstler und nahm an mehreren Spielfilmen, TV, Fernsehwerbung und AAA-Spielekino-Filmen teil.

Während meiner Jahre in renommierten Animationsstudios war ich direkt am Design und der Entwicklung mehrerer Produktionspipelines beteiligt, in die die meisten Grafiksoftware integriert waren. Ich habe auch viele proprietäre Tools entwickelt. Dieser ungewöhnliche Karriereweg gab mir eine Vision der Animationsbranche und ihres Marktes für Grafiksoftware.

Im April 2011 entstand Isotropix aus der Beobachtung heraus, dass Grafik-Software-Workflows in den letzten 20 Jahren immer komplexer und immer weniger an die künstlerischen Bedürfnisse der wirtschaftlichen Realität angepasst wurden.

Was werden Sie in Ihrem Vortrag behandeln?

Assadian und Couderc werden auf der HP ZED Paris die neuen Funktionen von Clarisse iFX demonstrieren

Assadian und Couderc werden auf der HP ZED Paris die neuen Funktionen von Clarisse iFX demonstrieren

ZU: Seltsamerweise wissen viele Menschen noch nicht über Clarisse Bescheid, was die Software ihnen bringen kann und wie sie ihre Bedürfnisse erfüllen kann. Der ZED bietet uns die Gelegenheit zu zeigen, wie Clarisse das Spiel verändert, indem wir einige der aufregenden Features und Funktionen des kommenden 2.0 vorstellen, die unseren Wartungsabonnenten bereits zur Verfügung stehen.

Ich werde mit einer Präsentation als Einführung in die Softwarefunktionen beginnen und zeigen, wie sie leicht in Pipelines integriert werden können. Anschließend wird Yann Demonstrationen durchführen und realistische Situationen reproduzieren, um zu veranschaulichen, was Paul Huston (Senior / Lead Digital Matte Artist bei Industrial Light & Magic) vor einigen Wochen gesagt hat: „Die Mitarbeiter von Isotropix sind bestrebt, die Macht in die Hände von Produktionskünstlern zu legen und das Ergebnis ist eine völlig neue Erfahrung von Kreativität und Produktivität, auf die wir alle gewartet haben.

wie Sie Ihren Stift wieder zum Laufen bringen

Gewinnen Sie eine Reise nach Los Angeles!

Nuke

Meister der CG ist ein Wettbewerb für EU-Bürger, der die einmalige Gelegenheit bietet, mit einer der bekanntesten Figuren von 2000AD zu arbeiten: Rogue Trooper.

Wir laden Sie ein, ein Team (mit bis zu vier Teilnehmern) zu bilden und so viele unserer vier Kategorien zu bearbeiten, wie Sie möchten - Titelsequenz, Hauptaufnahmen, Filmplakat oder Idents. Ausführliche Informationen zur Teilnahme und zum Erhalt Ihres Wettbewerbsinformationspakets finden Sie unter Masters of CG-Website jetzt.

Nehmen Sie noch heute am Wettbewerb teil!